Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum.
top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Möbelenthusiast | 05.12.2018 um 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Verschneite Winterträume im Schlafzimmer - Die Farbe Weiß ist im Trend

Keine Farbe weißt so sehr auf den Winter hin, wie die Farbe Weiß. Frisch bezogene Boxspringbetten mit leuchtenden, hellen Bettlaken erinnern an unberührte Schneelandschaften. Da möchte man gleich in die weichen Matratzen springen und einen Schneeengel ins Boxspringbett zaubern.

Auch über die Winter-Saison hinaus genießt die Farbe Weiß hohes symbolisches Ansehen. Unendlichkeit und Unsterblichkeit sollen manch weiße Gewänder in religösen Ritualen ausdrücken. Die Langlebigkeit von robusten Massivholzbetten ist indes bewiesen. Dunkles Holz von Vollholzmöbel für das Schlafzimmer bilden zudem angenehme optische Kontraste.

Kleiderschränke, wie Schwebetürenschränke, Drehtürenschränke und Panoramaschränke, im noblen Weiß-Anstrich sorgen vor farbige gestrichenen Wänden für angenehme Farkkontraste, die das Weiß der Möbel zum Leuchten bringen. Im kommenden Jahr sind dezente Wandfarben der neue Trend.Tags: Massivholzbett, Vollholzmöbel, Kleiderschrank
Autor: Möbelenthusiast | 09.10.2018 um 20:24 Uhr | 0 Kommentare

Behaglichkeit mit warmen Herbstfarben

Kleine Kinderfüßchen planschen in den ersten Pfüzten des Herbstes. In alten Büchern eingeklemmt unter schweren Bettgestellen aus Vollholz werden bunte Ahorn-, Birken- und Eichenblätter und in der Küche wärm sich leise das Waffeleisen auf. Es ist Herbst und mit großen Schritten geht es auf die Weihnachtszeit zu.

Bevor es aber grau und kalt wird, überrascht der Herbst mit bunter Farbenpracht, die für eine neue Schlafzimmereinrichtung inspiriert. Kissen und Überzüge, Decken und Ganiturbezüge dürfen im grellen Gelb und feurigem Rot den berühmten Indian Summer auch in die Räume des Hauses übersetzen.

Wichtigeste Farben im Herbst sind die Erdtöne. Alle Nuancen von Beige und Braun bis zum rötlich schimmernden Burgund erwärmen Schlafzimmer, Wohnzimmer und Gästezimmer. Vollholzkleiderschränken sind duch ihr langlebiges Material die perfekte Farbleinwand für den Herbstlook. Holz erzeugt ein natürliches Ambiente. Massivolzbetten geben durch ihre einzigartige Maserung optische Unikate im Schlafzimmer.Tags: Massivholzbett, Vollholzmöbel, Kleiderschrank
Autor: Möbelenthusiast | 27.09.2018 um 22:15 Uhr | 0 Kommentare

Das Bett als Spiegel des Charakters

Das Bett bleibt im Schlafzimmer das zentrale Möbelstück und Prunkstück des Raumes, egal wie stylish und riesig Kleiderschränke wie Panoramaschrank, Schwebetürenschrank, Schiebetürschrank und Falttürenschrank daherkommen. Ein dezentes Massivholzbett mit natürlicher Maserung, komplettiert durch zurückhaltend gestaltete Beimöbel und Nachttisch, lässt auf ein nach Harmonie ausgerichteten Charakter schließen.

Ein farbenfrohes Boxspringbett ist schon durch die Betthöhe exponiert. Kontrastreiche Farben von weich gefederterm Boxspringbett und den übrigen Möbeln im Schlafzimmer für eines Kleiderschrank mit schwarz und weiß Kontrasten oder einem grünen Bettgestell neben einem roten Kleiderschrank sprechen eher für einen extrovertierten Menschentyp.

Über das Innenleben eines Bettes Rückschlüsse auf den Charakter zu ziehen, fällt schwer. Modernen Matratzen, Lattenrost und Unterfederung bieten in großer Fülle und großer Qualität zuviele Kombinationmöglichkeiten. Lattenrost mit elektrischen verstellbaren Kopfteilen und Matratzen mit aktueller Kaltschaum-Technologie sind heutzutage bestens aufeinander und auf den gewünschten Liegekomfort ausrichtbar.
 Tags: Matratze, Massivholzbett, Boxspringbett
Autor: Möbelenthusiast | 19.09.2018 um 21:54 Uhr | 0 Kommentare

Sicher vor der Geisterstunde am 31.Oktober

Wen in der Nacht des 31. Oktobers der Grusel-Dusel packt, weil das ständige, schrille Türklingeln süßigkeitssüchtiger Kinder einem den letzten Nerv rauft, der braucht ein gutes Halloween Versteck. Die zwei Klassiker dazu wären, sich unter das Bett zu verkriechen oder im Kleiderschrank zu verbarrikadieren.

Für das Bett-Versteck braucht es ein großzügiges Massivholzbett, dass einem viel Platz auf wie unter der Matratze bietet. Immerhin wird man weite Teile des Abends und der Nacht darunter verbringen. Eine Taschenlampe und ein gutes Buch sind hier überlebenswichtig. Oder man klemmt sein Handy oder Tablet von unten in den Lattenrost, so kann man im Liegen nach oben blickend seine Lieblingsserien schauen.

Für den Fall des es am Platz unter dem modernen Bettgestell mangelt, bietet der Kleiderschrank einen gemütlichen Rückzug gegen die Nacht der kleinen, frechen Monster. Panoramaschränke und Schwebetürenschränke bieten neben einem enormen Stauraum und modernen Fächersystemen, vor allem eines: viel Platz für einen selbst, so bald man Fächer und Kleidung herausgenommen hat.

Zu dem gibt es Schiebetürenschränke mit Lichtfunktion, so spart man sich die Taschenlampe. Schläft man in Kleiderschrank ein, macht man es sich schlicht auf den Hemden, Hosen und Wintermänteln gemütlich.Tags: Panoramaschrank, Schwebetürenschrank, Schiebetürschrank, Massivholzbett, Lattenrost, Matratze
Autor: Möbelenthusiast | 30.08.2018 um 18:58 Uhr | 0 Kommentare

Heute traut man sich Bein zu zeigen beim Bettkauf

Ein gern übersehenes Detail bei Bettgestellen sind die Bettbeine. Von dezentem Chrom über rustikalen Massivholz bis zu geschnizten winzigen Wunderwerken ist die Welt der Bettbeine voller Eyecatcher, die den Einrichtungsstil eines Schlafzimmers unterstützen.

Gleichzeitig übernehmen Beine von Polsterbetten, Kinderbetten und Jugendbetten ungeahnte Funktionen fernab der Stabilisierung des Bettes. Boxspringbetten die ohne Beine komplett bis zum Boden abschließen, wirken vor allem in kleinen Räumen sehr kompakt und versprühen wenig Leichtigkeit. Boxspringbetten mit kleinen Beinen lassen das Bett optisch schweben und lassen das Bett leichter wirken.

Beine bei Polterbetten und Massivholzbetten geben zudem einen Raum frei. Stauraum unter dem Bett kann genutzt werden für Gegenstände, die man nur selten im Jahr braucht. Dicke Winterjacken, alte Familienalbum und sperrige Koffer sind so schnell griffbereit, ohne wichtigen Platz in den Kleiderschränken und Kommoden wegzunehmen.Tags: Bettgestell, Massivholzbett, Boxspringbett