Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum.
top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Möbelenthusiast | 20.07.2018 um 16:41 Uhr | 0 Kommentare

Ab in die Koje

Wenn es abends heißt: Ab in die Koje!, darf dies nun wortlich genommen werden. Mit der Kojenliege Grow Up für Kinder- und Jugendzimmer von Wellemöbel hat man eine gemütliche Liegewiese, die bei jedem inneren "Wellengang" ausreichend Entspannung verspricht.

Durch die in den Bettkasten integrierten 4 Schubkästen im stylischen Jugendbett erhält man ein ein gut organisiertes Ordungssystem mit viel Stauraum. Gleichzeitig ist ales griffbereit, während man auf der Liege chillt. Lieblingsbücher, wärmende Decken, Spielzeug, Kuscheltieren und Comic-Hefte sind schnell bei der Hand.

Farblich nuanciert, sind Bettkästen ein neue optischer Trend bei Bettgestellen und erzeugen angenehme Kontraste ohne zu dominieren. Bettgestelle mit Bettkästen komplettieren mit Finesse Kleiderschränke und Kommoden als Stauraum-Konzept.Tags: Bettgestell, Kinderbetten, Jugendbetten
Autor: Möbelenthusiast | 11.05.2018 um 18:03 Uhr | 0 Kommentare

Das Kinderzimmer, das die Neugierde fördert

Mit der Einschulung warten neue Aufgaben und Herausforderungen auf das Kind. Wichtig sind jetzt anpassungsfähige Schlafzimmer-Sets für Kinderzimmer mit Schreibtischen mit verstellbarer Höhenfunktion und ein stabiler Drehstuhl.

Doch sollte man mit den Möbeln für Kinderzimmer und Jugendzimmer auch differenzierte Signale senden, als nur das neue Leistungsbewusstsein als ABC-Schütze. Hochbetten mit Rutschen, Rückzugbereichen und witzigen Motiven geben einen angenehme Atmosphäre zur freien Entwicklung des Kinder

Mit einem Kinderbett mit Spielecke wird an die Freude und Entspannung erinnert. Neues Wissen zu erlernen, soll ja auch Spaß machen und Neugierde wecken. Dazu braucht es innige Entspannungsphasen auf kuschligen Matratzen für Kinderbetten und Jugendbetten. So gestatten wir dem Kind, was wir uns als Erwachsener nur allzu oft entsagen: Muße und Rückzugsraum.Tags: Bettgestell, Matratze; Kinderbetten
Autor: Möbelenthusiast | 04.03.2014 um 13:19 Uhr | 0 Kommentare

Märchenwelten werden wahr…

Kinder schlüpfen gern die Rollen von Prinzessinnen und Ritter. Dabei erleben sie wundervolle Zeiten beim Spielen in fantasievollen Märchenwelten. Mit dem Paidi Biancomo Spielbetten wird die Fantasie zur Wirklichkeit. Sie verwandeln das Kinderzimmer in eine Spieloase: Das Zauberschloss für die Märchenprinzessin, die Burg für den kleinen Ritter. Das Hochbett mit Griffleiter bietet bequeme Schlafmöglichkeiten und genug Platz zum Rumlümmeln und zum Verstauen von Spielsachen. So wird nach dem Spielen ruck-zuck alles wird ordentlich.
Die Kinderzimmer-Einrichtungen sind in großer Farbauswahl erhältlich und überzeugen mit hervorragender Qualität. Nicht zuletzt stellt Paidi seit über 75 Jahren Kinder- und Jugendmöbel her und kann dabei auf enorme Erfahrung und Know-How zurückblicken. Die Matratzen- und Lattenrostsysteme sind perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen so einen gesunden Schlaf der Kleinen im Baby- oder Kinderzimmer. Denn im Hause Paidi ist der Name Programm. Der Begriff entstammt dem Griechischen und bedeutet „dem Kinde“. Und zum Wohle des Kindes sind die Etagen- und Spielbetten der Linie Biancomo von Paidi auch ausgerichtet.
 Tags: Kinderbetten, Babybetten, Schlafen, Kinderzimmer, Bett, Paidi
1