top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Möbelenthusiast | 07.04.2017 um 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Ob erste oder dritte gemeinsame Wohnung – Das Einrichten kann Paare vor Probleme stellen

 

Beim Einrichten der neuen Wohnung zeigen Männer wie Frauen ihren Nestbautrieb . Doch was ins Nest gehört, welche Möbel den Wohlfühlfaktor heben, dass kann bei Paaren sehr unterschiedlich sein und die Antworten können zu Konflikten führen. Mit unserem Ratgeber wird das gemeinsame Einrichten vom Beziehungskiller zum sanften Pfad eines zufriedenen Zusammenlebens.

Gerade beim Bezug der ersten gemeinsamen Wohnung kann das Einrichten der Räume zu Konflikten in der Beziehung führen. Dies beginnt bereits bei der Frage, welche Möbel aus den beiden Haushalten überhaupt in der neuen Wohnung Platz finden. Zwei Betten mit den geliebten Matratzen lassen sich nicht einfach entzwei sägen und vereinen. Ein neues schönes Massivholzbett kann hier die Lösung sein und als Symbol für den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt dienen.

Ein weiteres wichtiges Element glücklicher Paare sind die individuellen Rückzugsgelegenheiten. Wenn schon nicht jeder sein eigenes Zimmer haben kann, dann zumindest seinen persönlichen Bereich. Hier können die geliebte Möbelstücke, wie der Nachttisch die lieben Oma oder die Comicsammlung aus der Jugend ihren Platz finden, ohne dass sich der Geschmack des anderen daran stört.

Ein gemeinsamer Wohnstil verlangt Verhandlungsgeschick und Kompromisse. Er wünscht sich eine Schlafcouch in edlem Leder, sie hingegen ein Ausziehsofa mit blumigen Mustern im Bezug. Beide fordern ihren Geschmack ein. Dennoch muss eine Entscheidung her, sonst schläft man auf dem Boden. Eine Möglichkeit wäre die Ledercouch unter der Bedingung, dass sie die Wandfarbe wählt. Gleichwertige Mitbestimmung und Lösungsansätze stabilisieren die Beziehung und erhöhen das gegenseitige Vertrauen, zukünftige Konflikte erwachsen lösen zu können.

Tags: Nachttisch, Wohnideen, Matratze

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!