top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
Autor: Möbelenthusiast | 18.09.2017 um 18:04 Uhr | 0 Kommentare

Das persönliche Schlafzimmer per Klick

Ein Panoramaschrank wie im Onlinekatalog, aber in anderer Farbe, der Massivholzschrank mit Griffen, die zu bestehenden Einrichtung passen, hier und da ein Schubfach mehr als üblich oder ein Boxspringbett mit individuellen Toppern, Stoffbezügen und Bettfüßen? Mit unserem Möbelkonfigurator ist dies kein Problem mehr!

Einfach das Online-Tool nutzen und sich bequem vom Sofa aus durch das übersichtliche Menü klicken. Per Mausklick lassen sich mit unserem Möbelkonfigurator die Größen und Farben der Schlafsofas ändern, Beimöbel individualisieren und ganze Schlafzimmersets in den einzelnen Optionen in die gewünschte Variante ändern.Tags: Panoramaschrank, Schlafsofa, Boxspringbett
Autor: Möbelenthusiast | 07.09.2017 um 20:54 Uhr | 0 Kommentare

Schlafen in der Röhre



Langmachen ist angesagt. Vielleicht schlafen wir bald alle in einer riesigen Röhre. Nach Vorstellungen des Münchner Architekten Günther L. Eckert in den 80er Jahren, könnte das Bauprojekte "Das Kontinuum" Mensch und Natur retten.

Mit 250 Metern Durchmesse könnte die Wohn-Röhre zwischen dem 40. und 50. Breitengrad die Erde umschlingen und wäre 35 000 Kilometer. Das komplette Leben sollte in ihr stattfinden und das Natur die Möglichkeit geben, sich zu regenerieren.

Wer an einen zukünftigen Umzug denkt, sollte auch die Möbel auf die Röhre ausrichten. Schlafsofas mit leichter Funktion zum Ausklappen bringen auch in kleinen Räumen den nötigen Platz mit ihrer 2-in-1-Funktion.

Beimöbel wie Nachttische und Bettbänke mit einem Fach als Stauraum ersetzen den Schrank. Kommoden und Boards für das Schlafzimmer verteilen den Stauraum auf die Länge und lassen kleine Räume größer erscheinen. So könnte das Leben im „Kontinuum“ wohlig werden.Tags: Kleiderschrank, Beimöbel, Schlafsofa
Autor: Möbelenthusiast | 28.08.2017 um 20:48 Uhr | 0 Kommentare

Himmlisch schlafen im Wolkenkratzer der Zukunft



Die Antwort japanischer Architekten auf die Wohnraumknappheit war in den 80er Jahren ein riesiger Kegel. Das Wolkenkratzer-Projekt "X-Seed 4000" sollte an der Basis sechs Kilometer im Durchmesser betragen und vier Kilometer in den Himmel ragen. 1,5 Millionen Menschen sollte die Wohn-Utopie ein Zuhause geben.

Möbel in Leichtbauweise sind hier gefragt. Schließlich muss man sie tausende Treppen hochwuchten oder sie zumindest in den Aufzug stemmen, um auch in das 100ste Stockwerk zu gelangen. Statt Boxspringbett sind hier Bettkonstruktionen aus Metall geeignet oder Massivholzbetten, die leicht auf und ab zu bauend sind.

Leicht zu bauende und abzubauende Kleiderschränke aus Vollholz geben den Räumen in luftigen Höhen einen natürlichen Duft. Da das Holz von Massivholzbetten, Regalen und Kleiderschränken durch die im Holz enthaltenen Harze feine Aromen aussondert, wirkt es, als würde man mitten im grünen Wald schlafen.Tags: Massivholzbett, Vollholzmöbel, Beimöbel
Autor: Möbelenthusiast | 17.08.2017 um 20:41 Uhr | 0 Kommentare

Denkste schon in Schubladen?



Kaum eine Möbelfunktion hat unseren sprachlichen Alltag so mitgestaltet wie die Schublade. Vom berühmten Schubladendenken bis zum Schubladenskandal gibt es viele geflügelte Worte in unserer Sprache.

Der sogenannte Schubladenskandal wurde vom Sozialministers von Schleswig-Holstein Günther Jansen verursacht. Als es finanziell nicht so gut um ihn bestellt war, hinterlegte er sich selbst ein paar Geldspenden in einer Schublade im Küchenschrank. Doch Journalisten kamen dahinter.

Geld versteckt man auch gerne mal unter dem Bettkissen. Noch cleverer sind Betten mit geräumigen Bettkasten. Bei Betten für das Schlafzimmer oder Betten für das Kinderzimmer können neben Wertsachen auch die Bettwäsche, Winterkleidung oder Spielzeug untergebracht werden.

Den Schubladeneffekt hat jeder schon erlebt, der mal Rodeln war. Die Kufen ruckeln mit feinen Stößen durch die vorgefertigten Schienenläufe im Schnee oder im Eis, wie bei einer klemmenden Schublade. Mit modernen Schubladen hat dieser Effekt allerdings nichts mehr zu tun. Neue Schienen-Technik lassen die Laden von Kommoden, Kleiderschränken und Boards und Nachttische federleicht gleiten.Tags: Kleiderschrank, Kommoden, Sitzbank
Autor: Möbelenthusiast | 07.08.2017 um 13:06 Uhr | 0 Kommentare

Geben Sie den Fenstern eine neue Verkleidung



Neue Fenster-Effekte mit passenden Vorhängen

Fenster zum Balkon oder der Terrasse lassen viel Licht ins Zimmer und manchmal zu viel davon. Schwer ist es, passgenaue Gardinen zu finden. Unterteilte Ober- und Untergardinen lassen die schönen großen Fenster schrumpfen. Was bei Kommoden und Sideboards noch einen wundervollen Raumeffekt erbrachte, wirkt bei den Fenstern seltsam bedrückend.

Dezentes Licht auch an heißen Tagen mit groben Baumwoll-Vorhängen

Moderne Rollo-Systeme sind stabil und leicht zu benutzen. Statt langweiligem Plastik finden sich heutzutage Rollos mit Lamellen aus Holz oder mit Leinen- und Baumwollbezügen. Mit ihnen kehrt ein Landhausstil oder ein asiatisch angehauchter Einrichtungsstil in die Räume. Passend zum Ledersessel, der Bank aus Vollholz und dem Massivholzbett ergänzen die Rollos die Harmonie des Interieurcharakters.

Regal-Rahmen für das Panoramafenster

Regale können als Rahmen um das Fenster dienen. Kommoden in Holzoptik und Hängeregale bringen neuen Dekorations- und Stauraum. Lästige Lücken zwischen Fenster und Gardinen lassen sich durch Blumen und Hängepflanzen gekonnt überdecken. Das Sichtfenster wird zwar verkleinert aber die Gemütlichkeit enorm gesteigert.Tags: Massivholzbett, Boxspringbett, Beimöbel
Autor: Möbelenthusiast | 25.07.2017 um 12:09 Uhr | 0 Kommentare

Verführerische Räume erschaffen durch Trennwände



Geheimnisse erzeugen durch Raumteiler

Auch im intimen Raum eines Schlafzimmers kann das Bedürfnis nach einem ganz eigenen Raum für sich entstehen. Raumteiler erzeugen dieses Separee zum ungestörten An- und Auskleiden neben dem Massivholzbett oder dem Boxspringebtt. Außerdem erschaffen sie einen Schutzraum zum Entspannen.

Nach Belieben Räume eröffnen

Auch Panoramaschränke oder Schwebentürenschränke können als Raumteiler genutzt werden. Doch sind sie oft klobig. Der Vorteil eines Paravents liegt im flexiblen Umgang. Ein separierter Raum kann schnell entstehen und nach Belieben wieder verschwinden. So hat man steht die Kontrolle über die Raumgröße.

Der besondere Hingucker

Mit Stehlampe und Sessel können hinter einem Raumteiler persönlicher Welten entstehen, in denen man ungestört entspannen kann. Gemusterte Raumteiler mit Stoffbezug erzeugen in Kombination mit Lampen ein angenehmes indirektes Licht im Schlafzimmer und sind Eyecatcher, die jede Einrichtung aufpeppen.Tags: Massivholzbett, Boxspringbett, Schwebetürenschrank
Autor: Möbelenthusiast | 14.07.2017 um 12:21 Uhr | 0 Kommentare

Wenn es nachts zu heiß wird

Besser Einschlafen auch im Hochsommer

Die tropischen Temperaturen im Sommer zwingen uns zu manchem Trick, damit wir besser einschlafen können. Eine kühlende Dusche vor dem Bettgehen bis hin zum Umzug nach Island sind Hitze geschwängerte Pläne, die uns alle anfallen können. Mit unseren simplen Tricks gelingt das Einschlafen im Sommer, ohne das Land zu verlassen.

Alles hat zwei Seiten auch die Matratze

Besonders hochwertige Matratzen verfügen über Oberflächen, die sich an die Jahreszeiten Sommer und Winter anpassen. Die Sommerseite spendet durch eine glatte Struktur Kühlung und die grobere Winterseite fördert Wärme. Ob nun im Bett aus Vollholz mit einer Matratze oder im Boxspringbett mit seinem revolutionären Matratzensystem, einfach der Sommerseite der oberen Matratze schlafen.

Ab in den Kühlschrank

Das Konzept kühlender Oberflächenstrukturen lässt sich auch Bettwaren, wie Kissen, Laken und Bettdecken übertragen. Satin-Bettbezüge und Bettlaken sind die perfekte Sommeralternative. Auch sollte man das Bettzeug häufig wechseln. Schlafanzüge und Bettbezüge lassen sich im Kühlschrank kühlen, um in der Einschlafphase ein angenehmes frisches Klima zu erzeugen.Tags: Matratze, Massivholzbett, Boxspringbett
Autor: Möbelenthusiast | 03.07.2017 um 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Simplify your Schlafzimmer. So entsteht mehr Platz.



Schluss mit Möbelrücken!

Mit ein paar Formeln lässt sich der Platz im Schlafzimmer besser nutzen, Stauraum schaffen und das Putzen vereinfachen. Doch bevor man ehrlich zum eigenen Schlafzimmer ist, muss man mit sich selbst wahrhafter umgehen. Brauche ich die Dinge im Schlafzimmer wirklich oder kann ich mich trennen?

Sich vom Lästigen trennen

Das Bücherregal mit all der Literatur sieht chic aus, doch sind alle die Bücher wirklich nachts vor dem Einschlafen, während man sich genüsslich auf dem Boxspringbett räkelt schon gelesen worden. Vielleicht lohnt es sich, einige Bücher wegzugeben und Platz auf dem Regal zu schaffen.

Die Zwei-Jahres-Regel

Alles, was nur zweimal im Jahr benutzt wurde, kann in den Keller oder den Dachboden kommen und gleich die Wohnung verlassen. Dies gilt nicht nur für den angestaubten Hometrainer, sondern auch für Kleidungsstücke. Schon ist im Panorama-Kleiderschrank mehr Platz für neue Mode.

Multifunktionsmöbel erzeugen mehr Raum

Weniger ist mehr. Statt Sofa und Liege im Gästezimmer, können beide Funktionen durch eine neue Ausziehcouch übernommen werden. Statt zwei Sesseln, steht lieber eine Bank vor dem Bett. Sie nimmt weniger Platz weg und es lässt sich leichter um und unter ihr putzen. Gleiches gilt für Beimöbel für das Schlafzimmer, Kommoden und Regale. Wandregale in Schulterhöhe erleichtern das Staubsaugen und bringen alles in griffbereite Nähe ohne sich bücken zu müssen.

Tags: Kleiderschrank, Kommode, Vollholzmöbel
Autor: Möbelenthusiast | 23.06.2017 um 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Holzmöbel fit für den Sommer machen



Sonne, Holz und Wohlgefühl
Für den Menschen sind die langen, warmen Tage des Sommers eine Wohltat. Holzmöbel mögen da anders denken. Die Wärme öffnet die Poren im Holz und macht die Oberflächen anfälliger für Nässe. Sonnenstrahlen matten den einstigen Glanz von Vollholzkleiderschränken und feucht fröhliche Abende mit Freunden hinterlassen oft Kratzer auf den Holzmöbeln.

Sommerkur für Vollholzmöbel

Mit ein paar Handgriffen kann man dem Massivholzbett und der Kommode aus Vollholz eine Sommerkur bescheren. Lackierte Oberflächen sind hierbei besonders pflegezahm. Regelmäßig sollte man mit ein wenig Seifenwasser und einem Tuch den Staub abwischen. Der kann sich im Sommer bei stetig geöffnetem Fenster sehr schnell ablagern. Politur und Pflegesprays vertragen lackierte Vollholz-Beistelltische und andere Lackmöbel allerdings weniger gut.

Letzte Ölung für die Holzmöbel

Wer ganz auf den Naturlook steht und unbehandelte Holzoberflächen besitzt, sollte ebenfalls sehr häufig, dafür aber schonend pflegen, mit Seife und feuchtem Lappen. Anders verhält es sich bei geölten Holzbetten und Vollholzkleiderschränken. Alle Jahre sollte die bestehende Ölpolitur fein abgeschliffen und erneuert werden.

Weg mit Kratzern und Schrammen

Beim Anschleifen gehen auch gleich die lästigen Schrammen weg. Das Öl dann erst behutsam auf Tuch geben, um das Holz von Regalen, Kommoden und Beimöbel aus Vollholz einzureiben und nicht direkt auf die Oberfläche geben. Denn das Öl zieht schnell und tief ein, Fleckenbildung kann die Folge sein. Danach mit einem sauberen Tuch alles polieren.Tags: Kleiderschrank, Beimöbel, Vollholzmöbel
Autor: Möbelenthusiast | 12.06.2017 um 11:57 Uhr | 0 Kommentare

Mit Mut zum offenen Schlafzimmer zu mehr Intimität

 

Herkömmliche Einrichtungsgewohnheiten sind heutzutage passé. Statt Wohneinheiten entdecken die Menschen in offenen Räumen eine neue Lebensqualität. Statt sich in separaten Räumen für Küchen, Bäder, Wohnzimmer und Schlafzimmer abzukapseln, werden Wände eingerissen, Räume geöffnet und die Kommunikation und gemeinsame Teilhabe am Leben gefeiert.

Kleine Schlafzimmer und Bäder verschmelzen zu einem offenen Raum, ohne das die Funktion oder die Intimität leidet. Duschen und Badewannen werden heutzutage in Schlafzimmer integriert. So erhalten auch kleinere Wohnungen einen Loft-Charakter. Die Toilette kommt in einen kleinen, intimen Extraraum. Separiert können Elemente von Schlafzimmer und Bad durch Sideboards und Kommoden. Der Schminktisch vereint thematisch Bad und Schlafzimmer.

Moderne Kleiderschränke mit effizientem Stauraum beherbergen nicht mehr nur Kleidung sondern auch Badetücher. So entsteht im Bad und dem Schlafzimmer neuer Platz, für gemütliche Sessel oder weich gepolsterte Bänke, auf denen man sich morgens entspannt ankleiden kann und das Schlafzimmer den Flair eines internationalen Sterne-Hotels verleihen.

Tags: Kleiderschrank, Kommoden, Sitzbank
Autor: Möbelenthusiast | 01.06.2017 um 23:41 Uhr | 0 Kommentare

Möbel für zukünftige Weltverbesserer

Heute, am 1. Juni, ist Internationaler Kindertag, nicht zu verwechseln mit dem Weltkindertag am 20. September. Beide Tage dürfen, trotz der leicht verwirrenden geschichtlichen Entstehung, gleichwertig gefeiert werden.

Beide Tage sollen zur Frage einladen: Wie lasst sich das Leben der Kindern verbessern? Auch wenn es sich über das Verständnis mancher Kinder erhebt, dass ein Schreibtisch für bessere Erledigung der Schularbeiten eine wohltat sein könnte, lohnt sich die Anschaffung.

Sind nämlich Schulbücher, Hefte, Stifte und Bastellbedarf am rechten Fleck, sprich in Fächern mit großem Stauraum, lassen sich Hausaufgaben schnell und einfach erledigen. Ein wohliges Jugendbett oder eine moderne Schlafcouch geben die Möglichkeit zur Ruheoase. Im Kleiderschrank lassen sich die Kleidungsstücke gut verstauen, die mit dem Heranwachsen ebenfalls immer mehr zu werden scheinen.

Durch das moderne Design und die ausgeklügelten Funktionen von Kompletteinrichtungen von Kinderzimmern und Jugendzimmern lässt sich der Alltag der Kinder und Teenager leicht verbessern.Tags: Kinderzimmer, Jugendzimmer, Wohnidee
Autor: Möbelenthusiast | 24.05.2017 um 21:50 Uhr | 0 Kommentare

Charme des Vergangenen im modernen Gewand

 

In Zeiten von steigender Digitalisierung, Überwachung und Selbst-Optimierungswahn wird das Zuhause ein Refugium, in das Geborgenheit und Sicherheit ausstrahlt. Design-Klassiker werden daher immer stärker nachgefragt. So sinkt ihr Preis bei steigender Angebotsfülle.

Design, das die Sinne anspricht, ohne zu überfordern. Die klaren Linien von Schlafsofas lassen die weiche Polsterung noch einladender wirken. Die Farben geben dem Raum eine weiche Helligkeit, ohne sich aufzudrängen. So ist Entspannung garantiert.

Manufaktur-Qualität auch im Material. Massivholzbetten strahlen durch das warme Holz und die natürliche Maserung Langlebigkeit aus. Lederbezogene Deko-Accessoires, wie alte Turngeräte und Lederhocker komplettieren den Vintage-Look.

Die Einfachheit liegt im Detail. Beimöbel aus schlichten Metellplatten und Holzstreben zur Stabilisierung geben den besonderen Ton im neo-biedermeierschen Gesamtkonzept.

Tags: Schlafsofa, Nachtschrank, Vollholzmöbel
Autor: Möbelenthusiast | 15.05.2017 um 14:06 Uhr | 0 Kommentare

Tipps für ein wahres Vatertags-Happening am 25.5.



Für das Vatertags-Sorglos-Paket sollte man schon früh Vorbereitungen treffen. Wie schon beim Muttertag, sollte hier die wichtige Rolle des Vater in der Familie geehrt werden. Frühstück ans große Massivholzbett ist da schon Tradition.

Auf dem Nachttisch neben dem Bett dürfen bereits die Geschenke zum Vatertag drapiert liegen. Mit Glasfarbe bemalte Biergläser, auf denen sich persönliche Motive befinden, bunt bemalte Grußkarten und Umschläge mit Gutscheinen zum Rasenmähen, Autowaschen oder dem Putzen der Garage erfreut jedes Vaterherz.

Im Wohnzimmer ist der Sessel mit Liegefunktion ausgeklappt. So kann sich der Vater nach dem schweren Gang vom Bett ins Wohnzimmer eine wohlverdiente Verschnaufpause können. Dieses Ritual sollte auch am Folgetag durchgeführt werden, denn dann ist der Kopf des Vaters von der Feierei oft schwer geworden.

Auch die Gästezimmer sollten in die Vorbereitung miteinbezogen werden. Das Schlafsofa sollte für die Gäste angerichtet sein, die erheitert durch das Vatertagserlebnis auf dem Sofa zum Ausziehen übernachten.Tags: Schlafsofa, Nachtschrank, Vollholzmöbel
Autor: Möbelenthusiast | 05.05.2017 um 14:32 Uhr | 0 Kommentare

So wird der Muttertag perfekt

Mütter haben über die letzten Jahre viele Rechte erhalten. Zum Beispiel das Recht auf Hausarbeit, das nimmt ihnen keiner. Gut, dass in den 1920er Jahren der Muttertag eingeführt wurde und mit ihm das schlechte Gewissen der restlichen Familie, bei den häuslichen Pflichten zu helfen.

Am Muttertag werden dann die Kinder früh munter und sorgen für ein wohliges Frühstück. Während die Mutter ein entspannendes Bad nimmt, macht der Vater die Betten, entstaubt den Kleiderschrank und bringt auch schon einmal den Müll runter.

Im Wohnzimmer ist bereits das Schlafsofa ausgezogen, um das Wellness-Feeling zum Muttertag reibungslos fortzusetzen. Frische Blumen, selbst gebastelte Geschenke und leckerer Kuchen runden den Muttertag ab.

schlaf-store wünscht alles Liebe zum Muttertag :)Tags: Geschenk, Kleiderschrank, Bett
Autor: Möbelenthusiast | 19.04.2017 um 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Filmreife Schlafzimmer - Berühmte Betten der Filmgeschichte

 

Filmreife Einrichtungen sind in unserem Einrichtungs-Online-Shop zum Greifen nah. Mit den richtigen Betten verwandelt sich das Schlafzimmer zur Szene im Lieblingsfilm. Denn für das passende Detail in Filmen sorgen häufig Designklassiker. Mit diesen Möbeln tritt man jeden Abend in seinen Lieblingsfilm.



Im Film „E-Mail für Dich.“ verliebt sich Großhändler Tom Hanks in die quirlige Besitzerin vom Buchladen um die Ecke. Leider ist er verantwortlich für dessen Ruin. Daher gönnt sich die Inhaberin gespielt mit Meg Ryan eine lange Auszeit auf ihrem verträumten Bett in ihrem roantisch eingerichtetem Schlafzimmer. Wichtig für die Entspannung dort sind riesige Kissen und eine gepolsterte Rückenlehne im bequemen Boxspringbett.



Heiß her geht es in der Filmkomödie „Hot Shots“. Bei einer Liebesnacht muss das Bett von Charlie Sheen einige riskante Turnübungen aushalten. Das verspielte Metallgestell-Bett wird kurzerhand geölt und Schrauben werden nachgezogen. Die Action soll ja im Bett und nicht auf dem Boden statt finden. Weitaus robuster und herrlich romantisch sind unsere Bettgestelle aus Schmiedeeisen bis zum Massivholzbett.



Zeitloses Design ist in der Twilight-Filmreihe zu erspähen. Das ist nicht verwunderlich, immerhin geht die Lebenszeit der Vampire gen endlos. Viel Zeit also, sich die Schmuckstücke der Jahrhunderte ins Schlafzimmer zu stellen. Im Film „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ nächtigt man auf dem Designklassiker von Ludwig Mies van der Rohe aus dem Jahr 1929. Markantes Stilelement ist, neben dem eleganten Minimalismus, die edle Knöpfung. Dieser Stil ist nicht nur durch den Film wieder im Trend und ziert die Rückenpolster moderner Betten.
 

Tags: Massivholzbett, Boxspringbett
Autor: Möbelenthusiast | 23.03.2017 um 15:43 Uhr | 0 Kommentare

Es ostert sehr! Die cleversten Osterverstecke in der Wohnung.

 

Zum 16. April will es der leckere Brauch, dass für die Kinder und Kind gebliebene Erwachsene Ostereier und Süßigkeiten versteckt werden. Bunt bemalt werden die Eier zum Osterfest nicht nur damit man sie leichter findet. In Russland, Ungarn und sogar in Schweden erhalten Ostereier eine rote Farbe. Das Rot steht hier für den Neuanfang im Leben und im Jahr, denn es ist Frühling. Gleichzeitig ist die rote Färbung auch eine Erinnerung an die Auferstehung Jesu Christi, denn schließlich basieren die Osterfeiertage auf dem christlichen Glauben.

Welche Farbe die Eier nun haben, sie müssen nun einmal versteckt finden. Im hohen Gras und kleinen Erdlöchern, hinter Sträuchern und in Baummulden finden sich traditionell Leckereien in Osternestern. Doch was soll man tun, wenn wegen Regen das Osterfest ins Wasser fällt.

Nicht verzagen! Die Wohnung bietet mannigfaltige Versteckmöglichkeiten. In Schlafzimmerbänken finden sich häufig Stauräume unter der Sitzfläche, die zu Ostern als geheime Schatztruhen für Ostereier genutzt werden. Hinter, in und, wenn man ganz gemein ist, auch auf Kleiderschränken lassen sich Osternester platzieren.

Allerdings sollte der verführerische Stauraum in den Regalen, Kommoden und Schiebetürschränken nicht so genutzt werden, dass die Osterüberraschung in der hintersten Ecke liegen. Ungestüme Ostereier-Jäger lassen schnell die Kleidung auf den Boden fliegen, um an ihre Beute zu kommen

Tags: Kommode, Stauraum, Schlafzimmerschrank
Autor: Möbelenthusiast | 07.04.2017 um 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Ob erste oder dritte gemeinsame Wohnung – Das Einrichten kann Paare vor Probleme stellen

 

Beim Einrichten der neuen Wohnung zeigen Männer wie Frauen ihren Nestbautrieb . Doch was ins Nest gehört, welche Möbel den Wohlfühlfaktor heben, dass kann bei Paaren sehr unterschiedlich sein und die Antworten können zu Konflikten führen. Mit unserem Ratgeber wird das gemeinsame Einrichten vom Beziehungskiller zum sanften Pfad eines zufriedenen Zusammenlebens.

Gerade beim Bezug der ersten gemeinsamen Wohnung kann das Einrichten der Räume zu Konflikten in der Beziehung führen. Dies beginnt bereits bei der Frage, welche Möbel aus den beiden Haushalten überhaupt in der neuen Wohnung Platz finden. Zwei Betten mit den geliebten Matratzen lassen sich nicht einfach entzwei sägen und vereinen. Ein neues schönes Massivholzbett kann hier die Lösung sein und als Symbol für den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt dienen.

Ein weiteres wichtiges Element glücklicher Paare sind die individuellen Rückzugsgelegenheiten. Wenn schon nicht jeder sein eigenes Zimmer haben kann, dann zumindest seinen persönlichen Bereich. Hier können die geliebte Möbelstücke, wie der Nachttisch die lieben Oma oder die Comicsammlung aus der Jugend ihren Platz finden, ohne dass sich der Geschmack des anderen daran stört.

Ein gemeinsamer Wohnstil verlangt Verhandlungsgeschick und Kompromisse. Er wünscht sich eine Schlafcouch in edlem Leder, sie hingegen ein Ausziehsofa mit blumigen Mustern im Bezug. Beide fordern ihren Geschmack ein. Dennoch muss eine Entscheidung her, sonst schläft man auf dem Boden. Eine Möglichkeit wäre die Ledercouch unter der Bedingung, dass sie die Wandfarbe wählt. Gleichwertige Mitbestimmung und Lösungsansätze stabilisieren die Beziehung und erhöhen das gegenseitige Vertrauen, zukünftige Konflikte erwachsen lösen zu können.

Tags: Nachttisch, Wohnideen, Matratze
Autor: Möbelenthusiast | 16.03.2017 um 14:32 Uhr | 0 Kommentare

So schaffen sich Frauen ihr eigenes Refugium

Die Frau von Heute hat es schwer. Ständig muss sie zwischen Beruf und Familie jonglieren. Doch selbst Powerfrauen muss einmal Luft holen und Erholung genießen. Daher profitiert sie von einem Ort des Rückzugs. Was dem Manne sein Hobbykeller, ist der Frau das Frauenzimmer.

Die amerikanische Autorin Maya Angelou, die als Mitbegründerin der Emanzipationsbewegung der Afroamerikanerinnen gilt, hatte sich in Winston/Salem ihr eigenen Rückzugsort geschaffen. In inspirierender Atmosphäre zwischen Bücherschränken, Regalen voller antiker Dekorationen und Wänden mit Kunstgegenständen fand sie zu erneuter Kraft.

Ein Einzelsofa zum Ausziehen mit Schlaffunktion gibt die gepolsterte Oase vor, auf der nach langen Arbeitstagen und Phasen in denen Frauen unter enormen Druck standen, wieder die Reserven aufladen können. Polsterungen und Sessel-Garnituren mit floralen Mustern runden mit Wandteppichen das gemütliche Interieur des Frauenzimmer ab.

Über und auf den Kommoden und Kleiderschränken dürfen zahlreiche Bilder nicht fehlen. Auf dem Beistelltisch neben dem Schlafsofa steht des Bild der Familie, daneben dampft lieblicher Tee. Fotografien von Freunden, abenteuerlichen Reisen, Lieblingsorten und Lieblingsmenschen geben dem Frauenzimmer den besonderen persönlichen Touch.

Tags: Schlafsofa, Nachtschrank, Vollholzmöbel
Autor: Möbelenthusiast | 27.02.2017 um 18:57 Uhr | 0 Kommentare

Trends von der Möbelmesse - So wohnt man 2017

Moderne Gemütlichkeit statt altbackener Oma-Möbeln. Die Trends der Möbelmesse imm cologne in Köln haben uns beim Rundgang eindrucksvoll bewiesen, dass der Retro-Chic nie aus der Mode kommt. Vor allem wenn er mit neuesten Design-Ideen frischen Glanz erhält. Radikale Gemütlichkeit könnte man das neue Angebot nennen.

Hauptaugenmerk liegt auf dem ganz persönlichen Geschmack. Einfach Stile der 50er, 60er und 70er Jahren mit dem schroffen und kühlen Industrie-Look kombinieren, et voila! Der Vintage-Mix ist neues Credo


Edles Leder in ruhigen, warmen Tönen. Ein gutes Buch, ein heißer Tee, Entspannung pur.
 

Feinheiten machen den modischen Unterschied. Trendbewusst seigen sich Boxspringbetten mit Knopfheftung. Alles andere als altbacken, sondern neckischen Detail, die den Müßiggang der 60er ins Schlafzimmer bringt.

 


Anlehnen, Wohlfühlen, Einschlummern - Rückenlehnen mit Knopfheftung geben Halt

 

Neben der Knopfheftung haben auch Ohrensessel und Schlafsofas mit Ohrenlehnen mit wieder Saison. Kennt man aus urigen Bibliotheken und herrschaftlichen Salons. Gibt´s jetzt auch für das Schlafzimmer und Gästezimmer. Weiterer richtungsweisender Trend der Möbelmesse: Sitzbänke und Sessel trumpfen optisch mit Sitz- und Lehnflächen in Blüten angelehnten Formen auf. Natürlicher Sitzen geht nicht!


Polstermöbel mit Designlinien, die an Blätter erinnern, geben Halt und innere Ruhe

Tags: Boxspringbett, Wohnidee, Schlafsofa
Autor: Möbelenthusiast | 14.02.2017 um 17:06 Uhr | 0 Kommentare

Valentinstags-Frühstück im Himmel-Bett

 

Große Geschenke braucht es gar nicht am 14. Februar, denn am Valentinstag geht es um das Gefühl und um die Zweisamkeit. Wo lässt diese sich besser zelebrieren als im Himmelbett mit einem liebevoll angerichtetem Frühstück, einem Lächeln und einem liebenden Kuss.

Bei all der Aufregung um das perfekte Valentinstag-Diner im Schlafzimmer sollte man den Nachtisch nicht vergessen. Der kann auch sehr körperlich ausfallen. Gut, wenn man dann ein robustes Massivholzbett sein Eigen nennt. Passend mit einer Matratze, designt nach den neuesten Erkenntnissen für optimalen Schlafen und bequemes Liegen, sind dem Liebestreiben zum Valentinstag keine Grenzen gesetzt. Richtig komfortabel wird es da besonders im federweichen Bosspringbett mit mehreren Polsterlagen.

Schade nur, das der Valentinstag 2017 auf einen Arbeitstag fällt. Wer am Dienstag früh aus den Federn muss, verlagert die Romantik ganz einfach auf den Abend. Bis zum Feierabend des oder der Liebsten lässt sich eine Valentinstags-Schnitzeljagd erstellen. Kleine Köstlichkeiten zum Naschen lassen sich im Kleiderschrank, Panoramaschrank oder dem Nachttisch verstecken. Singles können auch Freunde auf das Schlafsofa einladen und dann bei Pizza und Chips gemeinsam bei einer schönen Liebesfilm dahin schmelzen.

Tags: Schlafsofa, Matratze, Doppelbett, Boxspringbett
Autor: Möbelenthusiast | 26.01.2017 um 16:23 Uhr | 0 Kommentare

Kleine Räume ganz groß mit Anstrich

 

Wer morgens die Glieder richtig ausstrecken will, braucht Platz im Schlafzimmer. Wer den nicht hat, kann den Raum zumindest optisch größer wirken lassen. Mit diesen einfachen Tipps vertreibt man die Frühjahrsmüdigkeit aus dem Bett.

Ein Evergreen der optischen Vergrößerung ist der Farbanstrich. Helle Farbe bringt große Räume. Der Wandanstrich sollte hierbei mit den Farbtönen von Bettgestell, dem massiven Kleiderschrank und die wichtigen Beistelltische für Schlafzimmer harmonieren. Starke Kontraste und krass hervortretende Muster sind zu vermeiden. Ein homogen heller Farbton bei Möbeln für Schlafzimmer erhöht den Gesamteffekt von Größe.

Für das WG-Zimmer oder Schlafzimmer im Altbau gibt es ein gesondertes Problem. Hohe Wände aber kaum Fußboden. Hier hilft dunkle Farbe als Deckenanstrich, um die Decke wieder dem Boden optisch näher zu bringen. Die Farbe kann ruhig bis über den Rand auf den Wand ragen, dies verstärkt den gezielten Eindruck. So verliert sich der leere Raum zwischen Decke und Ausziehsofa. Optisch umgekehrt geht’s auch. Wer mit einem leicht dunkleren Wandanstrich im Vergleich zur Decke hantiert, der arbeitet optisch in den Höhe. Ein niedriger Raum wirkt so weniger gedrungen.

Tags: Schlafzimmer, Wohnidee, Sofa
Autor: Möbelenthusiast | 29.11.2016 um 19:32 Uhr | 0 Kommentare

Schenken Sie sich selbst eine individuelle Einrichtung

Der Weihnachtsmann hat seine Wichtel für den finalen Schliff am Geschenk und unseren Online-Kunden haben den Möbelkonfigurator. Mit ihm lassen sich Möbelstücke, wie Kleiderschränke, Betten, Schlafsofa, Beimöbel und selbst Matratzen auf die persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse in den eigenen Räumen zurecht zimmern.

Zum einen lassen sich die Hölzer bei Vollholzmöbel, wie Massivholz-Kleiderschränke und Vollholzbetten, so dass die bestellte Ware auch optimal zum bestehenden Holz im Schlafzimmer passt. Bosspringbetten und Bettgestelle können in ihrer Größe, den Stoffgruppen und den Fußausführungen varieren, wie´s gefällt.

Ausziehsofa können in verschiedener Liegefläche und Stoffbezügen gewählt werden, damit der geliebte Einrichtungsstil auch im Gästezimmer und der Ferienwohnung eine Fortsetzung findet. Kaltschaum-Matratzen lassen sich auf die eigenen Liegebedürfnisse in Boxspringbetten integrieren.

So persönlich schenkt nicht einmal der Weihnachtsmann.

Tags: Online-Bestellung, Möbelkonfigurator, Finanzierung
Autor: Möbelenthusiast | 21.11.2016 um 13:32 Uhr | 0 Kommentare

So versteckt man Weihnachtsgeschenke heute

 

Beim Geschenke-Kauf zu Weihnachten wird der Jäger zum Gejagten, vor allem wenn alle Regale leer gefegt sind. Clever ist, wer schon früh eine Strategie verfolgt mit den Weihnachtsgeschenken nicht erst bis Mitte Dezember wartet. Auch für den Online-Möbelkauf gilt, wer früh bestellt, kann sich neben der Adresse auch den Wunschtermin für die Lieferung selbst wählen.

Sind die Geschenke dann im Haus, beginnt die Jagd von neuem. Nun suchen selbstverständlich die neugierigen Kinder nach den Weihnachtsgeschenken. Doch auch hier hat der Stratege voraus geplant. Panoramaschränke, Schwebetürenschränke und Schiebetürenschränke sind mit ihrem enormen Stauraum ideale Verstecke vor allem für große bis überdimensionierte Weihnachtsgeschenke.

Beimöbel, wie Sitzbänke und Hocker für das Schlafzimmer bieten Platz für kleine Geschenke. Oftmals vermutet man in Bänken, Eckbänken, Hocker und Sessel keinerlei Fächer. Die gibt es ab und sind das perfekte Versteck zu Weihnachten. Wichtig ist bei allem, dass man selbst den Überblick behält. Nicht dass man erst im Frühjahrsputz manche Geschenke wiederfindet.

Tags: Stauraum, Kleiderschrank, Couchtisch
Autor: Möbelenthusiast | 12.10.2016 um 14:28 Uhr | 1 Kommentar

Mit dem Negligé auf das Epinglé

 

Ein wahrer Bewunderer edler Zwirne und Garnituren weiß auch im Detail wo von er spricht. Diese kleine Stoff-Kunde macht jeden zum Experten für elegante Stoffbezüge und Teppiche. Ein Begriff, der häufig fällt, ist Velours. Dieser Oberbegriff für die Gesamtheit der Polgewebe hat auch ein Synonym und zwar Samt. Doch feine Unterschiede gibt es auch hier.

Die flauschige Oberfläche wird Pol oder Flor genannt. Die in Länge verlaufenden Fäden (Polkette) werden beim Velours erst in Schlingen gelegt und dann wieder aufgeschnitten. Et viola, Velours. Durch das Aufschneiden und Scheren des Gewebes entstehen unterschiedliche Polhöhen. Bei 2 mm handelt es sich um Samt. Bei 2 bis 4 mm wird es Velours genannt und alles darüber ist Plüsch.

Etwas Spezielleres ist dann schon Reliefsamt. Hier gibt es geschorene und glatte Flächen, die ein Relief bilden.Lässt man die Schlingen unangetastet, so erhält man das sehr feste Epinglé, das mit seiner dichten Rippenstruktur gern auch von Katzen für ihre Krallen genutzt wird. Wechseln sich feste und samtige Flächen ab, so hat man ein Frisé. Solche Gewebe passen sehr gut zu rustikalen Einrichtungen mit Vollholzbetten und Kleiderschränken aus Massivholz. Samt hingegen fügt sich gut und edlen Vintage-Look italienischer Möbel ein.

Tags: Garnitur, Teppich, Massivholzbett
Autor: Möbelenthusiast | 01.09.2016 um 14:34 Uhr | 1 Kommentar

Mehr Gesundheit durch Ton

 

Bis zum 1000-fachen an Schadstoffanteil wie Formaldehyd kann Ton als Wandverkleidung aus der Raumluft filtern. Das sind beeindruckende Zahlen, die zeigen, welche Handwerkskunst im Hausbau schon vor tausenden Jahren bestand. So lange schon hat sich Ton als natürlicher Stoff im Haus und an den Wänden Innen wie außen bewährt.

Durch die Fähigkeit von Ton, Schadstoffe zu binden, sorgt das Material für eine exzellente Wohnumgebung die sich vor allem für Allergiker eignet. So kann jeder Mensch mit Ton als Wandoberfläche im Schlafzimmer, Kinderzimmer und Jugendzimmer beruhigt schlafen gehen und saubere Luft atmen.

Der nächste Clou von Ton ist die Funktion als Klimastabilisator. Mit Vollholzmöbeln wie Massivholzbetten hat der Ton gemein die Feuchtigkeit im Raum zu speichern und diese wieder freizugeben, sollte der Raum wieder trockener werden. Dies minimiert die Heizkosten, da es dem Schlafzimmer zu einer konstanten Raumtemperatur verhilft und die Luft angenehm feucht hält. Dies mindert die Reizung der Atmungsorgane während des Schlafes.

Gut ist auch: Man kann den falschen Ton nicht treffen. Ton lässt sich auf alle Wandoberflächen auftragen und schon eine dünne Schicht ist ausreichend, um die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Ton zu aktivieren.

Tags: Massivholz, Vollholzmöbel, Wandverkleidung
Autor: Möbelenthusiast | 25.07.2016 um 16:42 Uhr | 0 Kommentare

Nach den Ferien ist vor dem Schulbeginn

 

Wer seinen Kindern frischen Antrieb für den Schulbeginn geben möchte, der nutzt die verbleibende Ferienzeit für eine Umgestaltung des Jugendzimmers. Vielleicht sind die Kinder gerade auf Reise mit den Großeltern oder beim Campen mit Freunden und im Haus herrscht die nötige Ruhe, um das Jugendzimmer auf neue Anforderungen in der kommenden Schulzeit vorzubereiten.

In der Grundschule wurde noch gebastelt, nun wird gebüffelt. Regale, Sideboards und Schränke für Kinderzimmer und Jugendzimmer sollten mit den neuen Bedingungen wachsen. Moderne Regal-Systeme geben genügend Stauraum für die Schulbücher, denn mit höheren Schuljahren kommen immer mehr Schulfächer hinzu. Doch nicht nur die Literatur sondern auch die Klamotten werden mehr. Auch für Schüler heißt es in der Schule: Gesehen und gesehen werden! Mit großräumigen Kleiderschränken für das Jugendzimmer haben alle Kleidungsstücke ihren Platz.

Die Hausaufgaben werden mehr und die Konzentrationsphasen sind länger. Das bedeutet, dass die Kinder mehr Entspannung brauchen, um neue Energie zu tanken. Daher sind bequeme Matratzen und Jugendbetten ebenfalls zu erneuern für optimale Schlafphasen. Komplett-Einrichtungen für Kinderzimmer und Jugendzimmer bieten perfekte Bedingungen für den Schüler von Heute und geben dem Jugendzimmer durch modernes Design und Farbwahl einen hippen Touch

Tags: Kinderzimmer, Jugendzimmer, Jugendbetten
Autor: Möbelenthusiast | 10.08.2016 um 16:20 Uhr | 0 Kommentare

ABC-Möbel: Zum optimalen Schlafklima durch DÄMMSTOFF, EICHE und FARBAUSWAHL

 

Das Schlafzimmer profitiert am meisten durch eine den Schlaf und vor allem das Aufwachen unterstützende Raumtemperatur. Durch natürliche Materialien bei der Dämmung, den Vollholzmöbeln für das Schlafzimmer und der Wandfarbe lässt sich angenehmes Raumklima erzeugen.


DÄMMSTOFFE –Dämmstoffe sind entscheidend für eine natürlich erzeugte Raumtemperatur. Durch gute Dämmung lassen sich nicht nur Heizkosten minimieren. Wer die Heizung nicht so oft anschalten muss, der vermeidet auch ein trockenes Raumklima, welches unsere Atmung reizt. Ebenfalls förderlich sind Vollholzmöbel, wie Kleiderschränke aus Massivholz, die Feuchtigkeit aufnehmen und diese wieder an die Umgebung abgeben und damit eine konstante Luftfeuchtigkeit erzeugen.

EICHE – Erst als Bodenbelag für Dielen- und Parkett gefeiert, durch die hohe Strapazierfähigkeit, findet Eiche immer mehr Einzug in der Möbelproduktion. Massivholzbetten und Beimöbel aus Eiche bewirken neben der guten Luftfeuchtigkeit im Raum auch eine natürliche Dufttherapie. Der Holzduft und das Waldaroma beleben unbewusst die Sinne, wenn man sich im Schlafzimmer aufhält.

FARBEN – Farben hinterlassen häufig einen unangenehmen Duft in den Räumen, der zudem Kopfschmerzen verursachen kann. Anders ist es bei Farben, die auf Wasserbasis produziert wurden. Ihre natürliche Zusammensetzung hilft nicht nur der Umwelt, sondern auch dem eigenen Wohl- und Geruchsempfinden. Auch bei der Farbauswahl ist Natürlichkeit gefragt. Welche Farbkombination von Sofamuster und Wandfarbe fügt sich harmonisch zusammen? Welche Kontraste unterstützen den weißen Schiebetürschrank, ohne ihn zu dominant wirken zu lassen? Diese Fragen helfen bei der richtigen Farbwahl.

Tags: Ecksofa, Massivholz, Beimöbel
Autor: Möbelenthusiast | 11.07.2016 um 16:02 Uhr | 0 Kommentare

Möbel-ABC mit modernen, umweltschonenden Wohnideen – Von A wie Architektur bis C wie Candy Möbel

 

Natur pur auch im Schlafzimmer – so geht Wohnen heute. Die neue Wohnkultur wünscht sich dabei Nachhaltigkeit, denn ökologischer Umgang mit Möbelmaterialen hat einen doppelt positiven Effekt. Natürliche und strapazierfähige Möbel aus Vollholz und Leder schonen die Umwelt und ihre Eigenschaften verringern den Energieverbrauch in den Räumen.
Unser Möbel-ABC zeigt wunderbare Beispiele und definiert die Möglichkeiten heutiger Wohnkultur.

ARCHITEKTUR – Hast du Süd oder Nordseite? Das ist eine beliebte Frage an neue Hausbesitzer und Wohnungseigentümer. Sie zeigt, wie wichtig uns Menschen natürliches Licht für das Wohlbefinden ist. Daher sollte man die Sonneneinstrahlung miteinbeziehen, wenn man die Räume aufteilt. Möchte man von der Sonne geweckt werden oder abends beim Lesen im Bett noch ein wenig Abendsonne genießen? Wo soll das Bett stehen? Möchte man direktes Sonnenlicht oder lieber indirekt, durch Kleiderschränke mit Spiegeln und Beimöbeln im Schlafzimmer mit reflektierenden Oberflächen?

BAMBUS – Nichts bringt Asia-Chiq in das Schlafzimmer, wie Möbel im Bambus-Look. Der Rohstoff wächst extrem schnell, ist enorm biegsam und gleichzeitig ein Lastenwunder. Durch seine Holzstruktur lassen sich verzaubernde Möbelkonstruktionen erstellen, die sich durch hohe Widerstandsfähigkeit auszeichnen. Optisch medidativ schläft es sich in Vollholzbetten besonders entspannt.

CHAISELONGUE – Ein vielseitiges Möbelstück, das antiken Chiq und moderne Wohnkultur vereint, ist die Chaiselongue. Das niedrige Polstermöbelstück eignet sich zum schnellen Ausruhen, Schlafen und bequemen Lesen der Lieblingsliteratur genauso gut, wie als fulminanter Hingucker in der Wohnung. Nachhaltig ist hier vor allem das Staunen der Gäste. Außerdem lassen sich immer noch gut erhaltene Möbelstücke auf Antikmärkten finden.

Tags: Kleiderschrank, Ledermöbel, Massivholz
Autor: Möbelenthusiast | 29.06.2016 um 15:05 Uhr | 0 Kommentare

Das Schlafzimmer ist nicht nur zum Liegen da!

 

„Frauen haben einen begehbaren Kleiderschrank. Männer haben einen Stuhl neben dem Bett!“, sagte einst ein Kabarettist, um den Platz zu beschreiben, an denen Männer und Frauen ihre Kleider aufbewahren. Doch der Stuhl neben dem Bett nimmt heute noch ganz anderen Funktionen wahr. Das Sitzen zum Beispiel, wird vielen immer wichtiger. Längst ist das Schlafzimmer auch zum Ruheraum am Nachmittag geworden, um Musik zu hören, zu lesen oder sich einfach eine Weile zurückzuziehen.

Auch eine klassische Sitzbank vor dem Bett kann dies ermöglichen und erzeugt neben der Gemütlichkeit auch weiteren Stauraum. Eine Sitzbank ist ebenfalls eine Alternative im Esszimmer und im Wohnzimmer. Empfängt man häufig Gäste so ist ein Sitzbank Platz effizient und schafft eine angenehme Sitzatmosphäre.

Sitzen, Schlafen und stilvolles Ambiente vereinen moderne Ausziehsofas in Perfektion. Ihre weiche Polsterung und modernen Muster im Überzug bringen Esprit in den Raum und laden zum Verweilen ein. Und wer beim Verweilen ganz die Zeit vergisst und plötzlich die Nacht hereinbricht, so verwandelt sich das Schlafsofa mit ein paar Handgriffen in ein geruhsames Nachtlager.

Ein weiterer Sitz-und-Schlaf-Hybrid ist die Chaise-Lounge, die wieder im Trend ist. Sie ist zudem eine elegante Alternative zur Sitzbank im Schlafzimmer und so heißt es vielleicht auch bald „Frau und Mann haben eine Chaise-Lounge neben dem Bett.

Tags: Sitzbank, Schlafsofa, Chaise-Lounge
Autor: Möbelenthusiast | 20.06.2016 um 14:40 Uhr | 0 Kommentare

Für Kinder ist das ganze Haus ein Schlafzimmer

 

Mit Kindern ändert sich nicht nur die Wohnung, weil es nun ein Babyzimmer und Kinderzimmer braucht, sondern weil die Kleinen die gesamte Wohnung in Beschlag nehmen. Kommoden und Kleiderschränke müssen abgerundete Ecken und Kanten haben. Flurgarderoben müssen nun mehr Platz für Jacken und Schuhschränke für Schuhe bieten.

Ein Babyzimmer ist schnell eingerichtet, vor allem mit den Komplett-Einrichtungen für Babyzimmer. Hier passt alles zusammen: Babybett, Wickeltisch und Kommoden. Doch wohin mit dem Babyzimmer? Das Arbeitszimmer wird kurzer Hand ausgeräumt und der Schreibtisch ins Schlafzimmer verlagert. Mit dem passenden Falttürenschrank, der Platz sparend die Türen öffnet, ist dies heutzutage auch kein Problem mehr.

Irgendwann, so Gott will, sind die Kleinen dann erwachsen und machen sich in eigenen Wohnungen ganz eigene Einrichtungsgedanken. Nun kann das Jugendzimmer wieder seine angestammte Funktion zurück erhalten. Mit einem Schlafsofa statt des Kinderbetts erschafft man ein angenehmes Nachtlager, wenn die Kinder oder Gäste zu besucht sind. So bleiben die Kinder, auch wenn sie aus dem Haus sind, stets ein Bestandteil in der Einrichtungsplanung.

Tags: Schlafsofa, Arbeitszimmer, Kinderzimmer
Autor: Möbelenthusiast | 10.06.2016 um 14:16 Uhr | 0 Kommentare

Wohnen mit Blick auf das Schlafgemach

 

Nicht nur andere Menschen können diese ganz besondere Kribbeln im Bauch hervorrufen, auch ein wohl dekoriertes und ausgestattetes Schlafzimmer schafft dies. Um die Liebe zu diesem Raum am Lodern zu halten, sollte man sich immer darauf besinnen, was einem beim ersten Anblick des Schlafgemachs spontan gefiel und welche Rolle es in unserem Leben ursprünglich einnahm.

Am Besten man verbringt einen ganz Tag im Bett, um zu schauen, was wirklich notwendig ist, um im Schlafzimmer glücklich zu sein. Vielleicht erkennt man, dass einem das Tageslicht fehlt. Hier kann es sinnvoll sein, dem ganzen Zimmer ein neues Gewand zu geben und es komplett mit dem Wohnzimmer zu tauschen.

Geht dies nicht, so kann man mit den richtigen Möbeln nachhelfen. Eine Spiegelfront im Kleiderschrank vergrößert nicht nur den Raum, sondern spiegelt auch das Tageslicht. Gleiches gilt für Panoramaschränke und Kommoden mit einer glatten und damit leicht spiegelnden Oberfläche. Durch die Reflektion kann natürliches Licht alle Teile des Raumes gelangen.

Vielleicht genießt man morgens auch gern einen heißen Kaffee im Schlafzimmer oder möchte tagsüber gern darin ein gutes Buchlesen. Hier empfehlen sich die passenden Beimöbel und Sitzmöbel und Betten mit spezieller Kopfteil-Polsterung.

Tags: Boxspringbett, Panoramaschrank, Beimöbel
Autor: Möbelenthusiast | 19.05.2016 um 13:36 Uhr | 0 Kommentare

Prioritäten im Schlafzimmer schaffen

 

Wie im Alltag sollte man sich auch bei der Einrichtung seines Schlafzimmers von Gefühlen und Bedürfnissen leiten lassen. Braucht es wirklich den Arbeitsbereich im Schlafzimmer oder könnte man ihn ins Kinderzimmer outsorcen, nun, da die Kinder erwachsen und aus dem Haus sind. Denn ein von Funktionen überlagertes Schlafzimmer ist auch ein vollgestellter Raum.

Das Schlafzimmer ist ein sinnlicher Raum, heißt auch, seine Möbelelemente sollen Sinn machen und auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren. Möchte man im Schlafzimmer ausschließlich schlafen und morgens so schnell wie möglich in die Küche zum Kaffeeautomaten, dann lassen sich im Schlafzimmer gute Ordnungssyteme mit Kleiderschränken, Kommoden und Platz sparenden Wandregalen installieren. So lässt sich alles gut finden und die übrigen Räume erhalten mehr Platz.

Möchte man hingegen, dem Aufstehen Zeit einräumen. Dann passt eine Sitzbank gut ins Zimmer auf der man sich ausgiebig inspirieren lassen kann, mit welcher Kleidung man in den Tag geht. Große Schiebetürschränke geben dazu den Blick frei auf die Kleidung.

Wenn man lieber abends viel Zeit im Schlafgemach verbringt und gerne im Bett noch Fernsehen will, dann helfen eine schmale Wohnwand oder TV-Möbel für das passende Ambiente. Ganz gewiefte Käufer holen sich einen Falttürenschrank, hinter dessen Türen man den Fernseher ganz leicht verstecken kann, um tagsüber das harmonische Bild des Schlafzimmers nicht zu stören.

Tags: Schiebetürenschrank, Sitzbank, Falttürenschrank
Autor: Möbelenthusiast | 27.04.2016 um 15:11 Uhr | 0 Kommentare

Entspannung ist das beste Geschenk zum Muttertag

 

Möbel für Mutti? Jetzt ist der Tag! Am Sonntag den 8.5. feiern wir Muttertag und dafür darf es neben dem klassischen Geschenk zum Muttertag wie Blumen und Praline auch einmal ein etwas ausgefallenes Präsent sein. Mit Nachhaltigkeit schenken, bedeutet nicht nur ökologische Materialien zu benutzen, sondern auch ein Geschenk zum Muttertag zu wählen, an dem man lange Zeit Freude hat, weil es Körper und Geist gut tut.

Hier ist eine bequeme Matratze eine sehr gute Alternative. Hübsch rund herum eingepackt mit buntem Geschenkpapier macht sie auch optisch etwas her. Doch die wahre Überraschung kommt des Nachts. Dann nämlich, wenn geruhsamer Schlaf über einen fällt durch eine sich ergonomisch anpassende Matratze, welche die Schlafgewohnheiten unterstützt und schnell in den entspannenden Tiefenschlaf geleitet.

Auch kleine Beistellmöbel sind gefragte Geschenke zu allen Anlässen. Im Nachtschrank kann die Beschenkte alles notwendige aufbewahren und hat für die Nacht alles griffbereit. Zudem überzeugen Beimöbel in unserem Online-Shop durch ihr vielseitiges Design von klassisch bis modern. Dadurch wird das Geschenk zum Muttertag zum dekorativen Hingucker mit Staufunktion.

Wir wünsche einen angenehmen Muttertag und viele außergewöhnliche Geschenke :)

Tags: Geschenk, Wohnidee, Wohnaccessoires
Autor: Möbelenthusiast | 13.05.2016 um 10:43 Uhr | 0 Kommentare

Massivholzmöbeln – Ein Fest für die Sinne

 

Mit Vollholzmöbel lassen sich mehr als nur die optischen Reize ansprechen. Auch die Nase ist bezaubert von Vollholzschränken und Massivholzbetten. Grund ist die hygroskopische Eigenschaft von Holz, durch welches es mit der Umgebung interagiert. So nimmt Holz die überschüssige Feuchtigkeit in der Luft auf und sorgt damit für einen angenehmen Feuchtigkeitshaushalt.

Vollholzmöbel erzeugen ein wohliges Klima, in dem die Luft nicht zu trocken oder zu drückend feucht es. Denn sinkt die Feuchtigkeit in der Luft, dann gibt das Holz zum Ausgleich die gespeicherte Feuchtigkeit wieder ab. Holz ist dadurch ein exzellenter Temperaturstabilisator. Doch damit nicht genug.

Holz besitzt auch eine Katalysationsfunktion. Mit der Feuchtigkeit werden auch schädliche Stoffe aus der Luft herausgefiltert. Damit wird die Atemluft weiter verbessert. Mit Vollholzmöbel im Schlafzimmer oder Kinderzimmer, wie Massivholzbetten, Schreibtischen aus Holz sowie Regalen, Kommoden und Kleiderschränken aus Holz wird ein wohltuendes Schlafen und Ausruhen, aber auch ein konzentriertes Arbeiten garantiert.

Nicht zu unterschätzen für das Wohlbefinden sind die ätherischen Ölen, welche in Vollholzmöbeln auch nach der Bearbeitung bestehen. Holzschränke, Regale, Beistelltische und Betten tauchen den Raum durch die in sie eingeschlossenen Öle in einen angenehmen Waldduft voller wohlduftender Hölzer. Dieser Duft beflügelt die Sinne meist auch unterbewusst und gibt ein gutes natürliches Gefühl beim Schlafen und Entspannen.

Auch das Auge spielt bei Vollholzmöbeln mit. Mit der Zeit wird das Holzmöbelstück von einer feinen Patina überzogen. Das Holz lebt somit mit dem Raum und den Menschen in ihm und entwickelt ein ganz persönliches Aussehen.
 

Tags: Massivholz, Vollholzmöbel, Schlafzimmer
Autor: Möbelenthusiast | 18.04.2016 um 10:41 Uhr | 0 Kommentare

Schöner und gesünder leben mit Massivholz

 

Endlich ist der Beweis für eine Tatsache, von der wir alle bereits überzeugt waren. Ein Spaziergang im Wald zwischen grünen Bäumen und Sträuchern belebt den Körper. Eine japanische Studie hat gezeigt, dass sich der Blutdruck sichtlich verringert, wenn man sich mit Bäumen umgibt. Wieso sollte man da nicht diesen wundervollen Effekt auch in der Wohnung haben wollen?

Vollholzmöbel im Schlafzimmer beleben somit nicht nur das Ambiente sondern steigern auch die Gesundheit. Kleiderschränke im Vollholz-Look und Massivholz-Betten überzeugen damit nicht nur optisch durch ihre warmen Holzfarben und den individuellen Maserungen, sondern auch in ihrem positiven Einfluss auf den menschlichen Organismus.

Neben dem Blutdruck profitiert auch das Hirn vom Holz. Es konnte nämlich ebenfalls bestätigt werden, dass ein Klassenzimmer mit Holztäfelung und Tisch und Stühlen aus Massivholz die Konzentration der Schüler anregt. Beimöbel, wie Nachtschränke und Kommoden aus Vollholz sind daher die perfekten Einrichtungsgegenstände für das Schlafzimmer sowie für das Kinderzimmer und Jugendzimmer. Schlafen und Hausaufgaben erledigen werden einfach zwischen Vollholz.

Auch das Leben wird durch Holz geschützt. Das Brandrisiko kann durch Massivholz verkleinert werden, denn das Holz neigt eher zur starken Rußbildung aber weniger zum Brand. Brennendes Holz ist zudem von der Feuerwehr in seiner Brandentwicklung viel besser einzuschätzen als künstliche Materialien. Dies ermöglicht eine schnelles und gezieltes Eingreifen und kann Leben und die Wohnung vor großen Schäden retten.

Tags: Massivholz, Vollholzmöbel, Schlafzimmer
Autor: Möbelenthusiast | 10.04.2016 um 10:36 Uhr | 0 Kommentare

Frische Luft mit Vollholzmöbel

 

Vollholzmöbel sind wahre Umweltschützer. So helfen sie dabei, die Ozonschicht zu bewahren. Das machen sich mit einem simplen Trick. Holz kann nämlich Kohlendioxid speichern. Dies ist nicht nur schädlich für die Ozonschicht sondern genau so für den Menschen. Es sollte nicht über die Maßen eingeatmet werden. Dies kann zu lebensgefährlichen Vergiftung führen.

Wer daher sein Holzmöbel wie Kleiderschränke und Massivholzbetten vor Brand und dem Verrotten durch zu viel Feuchtigkeit schützt, der sorgt für eine wohlige Atmosphäre für ein klares Durchatmen. Die fantastische Speicherfähigkeit macht diesen nachwachsenden Rohstoff zu einem beliebten Material für Möbeldesigner und Architekten. Mit ihm lassen sich Ressourcen schützen und Möbelnutzer können sogar Geld sparen bei den Nebenkosten.

Wie das? Holz speichert neben Kohlendioxid auch die Wärme in den Räumen. Das ist ein klarer Vorteil gegenüber Steinwänden, denn Holz hat einen besseren Lufteinschluss als Gestein. Damit schützt Holz die Räume vor zu schneller Auskühlung und mindert so die Heizkosten. Das wiederum ist Ressourcen sparend.

Ein weiterer Faktor für Holz bei Möbeln und Architektur ist das riesige Vorkommen des nachwachsenden Rohstoffs. Seit drei Jahrhundert sorgt die deutsche Forstwirtschaft für einen mehr als ausreichenden Bestand an Holz. Mit über 3,7 Milliarden Kubikmeter Gebrauchswälder gibt es mehr als ausreichendes Material für Vollholzschränke, Massivholzbetten, Kommoden, Regale und Beimöbel für Schlafzimmer und Kinder- und Jugendzimmer. Ebenfalls geben Täfelungen an Wänden besonderes Ambiente in den Räumen, helfen der Umwelt und dem Wohlbefinden.

Tags: Massivholz, Vollholzmöbel, Schlafzimmer
Autor: Möbelenthusiast | 21.03.2016 um 14:14 Uhr | 0 Kommentare

Mehr Spaß beim Frühjahrsputz mit neuen Kleiderschränken

Frühjahrsputz ist nicht gleich Frühjahrsputz! Schnell kann man sich bei falsch geplantem Putzen in Details verlieren oder den Überblick verlieren. Doch mit ein paar Tipps lässt sich schnell im Schlafzimmer Ordnung schaffen. Zunächst einmal sollten man das Schlafgemach ablaufen und sich auch die Ecken anschauen. So erhält man einen guten ersten Eindruck von den putzwilligen Stellen. Dann arbeitet man sich allmählich durch das Zimmer. Kommt man beim Kleiderschrank an sollte hier nicht nur drumherum geputzt werden. Auch das Innere des Schranks bedarf einer Inspektion. Funktionieren die Außentüren des Schwebetürenschranks oder des Schiebetürenschranks auch ordnungsgemäß und vor allem reibungslos? Können einige Kleider in die Altkleidersammlung? Wie viel Platz brauchen die Frühjahrs- und Sommeranziehsachen?


Vielleicht tut ein neuer Kleiderschrank not, der einem noch mehr Möglichkeiten des Ordnens und Sortierens bietet. Mit der neuen Generation an Kleiderschränken, die wir aktuell in unserem Online-Shop im Sortiment haben, finden sich ganz neue Optionen eine passende Übersicht zu gewinnen. Atemberaubendes Design von Faltschränken im klassischen Landhausstil bis hin zum Drehtürschränken im minimalistischen Designer-Look bringen neue Glanzpunkte zum Frühjahr und darüber hinaus ins Schlafzimmer. Die Kleiderschränke überzeugen mit leichten Materialien, hoher Verarbeitungsqualität und neuester Stauraum-Philosophie. Und wer sich nicht mit einem Kleiderschrank zufrieden gibt, der erhält die aktuellsten Schränke auch in kompletten Schlafzimmersets mit individuell bestimmbaren Ausrichtungen von Kleiderschrank, Bett und Beistellmöbeln.
 

Tags: Kleiderschrank, Schwebetürenschrank, Schiebetürenschrank
Autor: Möbelenthusiast | 10.02.2016 um 14:13 Uhr | 0 Kommentare

Möbel für die traumhaft kleine Wohnung

 

Wohnraum wird knapp, vor allem in den Metropolregionen, in die es die Menschen weiterhin zieht. Durch den großen Mieterandrang steigen die Mietpreise. Gleichzeitig besitzen die Menschen nicht mehr das Geld oder den Wunsch für ein großes Eigenheim oder eine ausladende Wohnung. Kleine Wohnungen zu bezahlbaren Preisen prägen neue Wohnbedürfnisse, besonders bei den ebenfalls ansteigenden Single-Haushalten.

Ein Trend, den auch die Möbelindustrie erkennt. Ihre Kunden setzen bereits auf platzsparende Einrichtungen. Möbelhersteller reagieren nun mit Einrichtungskonzepten aus den 50er und 60er Jahren auf diese Nachfrage. Bei Schlafsofas, Betten und Schränken ist eine Reduzierung der Konstruktion zu beobachten. Statt des Zwei-Meter-Betts kuscheln sich heutige Paare auf einem 1,40er-Bett. Moderne Matratzen und Lattenroste und platzsparende Bettgestelle geben weiterhin eine stabile und Körper schonende Schlafposition. Die Verkleinerung der Möbel für das Schlafzimmer geht nicht auf Kosten des Komforts.

Manch eine kleine Wohnung hat kein separates Schlafzimmer. Hier wird der Wohnraum multifunktional genutzt. Schlafsofas zum Ausziehen erhalten ein Comeback. Auch sie sind verschlankt. Schmalere Rücken- und Seitenlehnen sparen bis zu 30 Prozent des Platzes ein im Vergleich zu früheren Schlafsofas und Bettcouch. Ähnliches zeigt sich bei Schränken, Boards und Regalen. Hängeregale kommen mit schmaleren Böden aus. Wie in den 50er Jahren ragen die Regale nicht mehr so weit in den Raum und überzeugen trotzdem mit Stauraum und Design. Die Größe ist weiterhin wichtig, nur eben jetzt im Kleinen.

Tags: Kleine Wohnung, Schiebetürschrank, Schlafsofa
Autor: Möbelenthusiast | 21.01.2016 um 14:07 Uhr | 0 Kommentare

Schrank + Bett = Modernes Wohnen für kleine Räume

 

Durch die Nachfrage nach kleinen Wohnungen verändert sich das Kaufverhalten von Möbelkunden. Da die kleinen Räume mehr als nur eine Funktion haben und Wohnzimmer und Schlafzimmer zugleich sind, so müssen sich notgedrungen auch die Möbel daran anpassen. Möbelhersteller suchen daher in den Einrichtungsidealen früherer Jahrzehnte nach Lösungsansätzen. Mit Schlafsofas, der Couch mit Ausziehfunktion und dem Schrankbett kreieren sie nun 2 in 1-Lösungen, die bereits in den 50er bis hin zu den 70er Jahren beliebt waren.

Das Schrankbett ist ein besonders platzsparendes Konstrukt. Tagsüber lässt sich der Wohnraum zum Arbeiten, Essen und Entspannen nutzen. Zum Abend hin kann dann der Schrank geöffnet und das darin versteckte Bett als Nachtlager herausgeholt werden. So wird die kleine Wohnfläche optimal genutzt. Perfekte Raumnutzer stellen auch moderne Schlafsofas und Schlafsessel dar. Sie können mit einem Bettgestell welches sich unter der Polsterung der Sitzfläche befindet, mit Ausziehen des Bettes schnell und einfach umgewandelt werden. Am morgen wird das Bettzeug verstaut und aus dem Bett wird wieder eine Schlafcouch.

Das Bettzeug kommt in den Schiebetürschrank. Der ist mit der Schiebetür-Technik bestens geeignet für kleine Schlafzimmer. Wo Schwenktüren keinen Platz finden, um sich vollends zu öffnen, bieten Schiebetürschränke eine passende Alternative. Zudem funktionieren sie mit modernster Technik viel besser, als ihr schlechter Ruf aus den 50er Jahren uns weiß machen will. Statt zu verhaken, ermöglichen Leichtgängige Laufrillen und ein eingebetteten Dämpfungssystem ein sanftes Gleiten der Schiebetüren.

Tags: Schrankbett, Schlafsofa, Kleine Wohnung, Schiebetürschrank
Autor: Möbelenthusiast | 13.01.2016 um 15:54 Uhr | 0 Kommentare

Mehr Glanz, mehr Licht, mehr Schlafzimmer!

 

Wäre Glanz eine Farbe, dann hätten wir neben dem fantastisch glänzenden Schwebetürenschränke und Schiebetürenschränke auch Tapeten in Glanz auf Lager. So überzeugt sind wir von glänzenden Oberflächen in der Wohnung und vor allem im Schlafzimmer. Denn der große Vorteil von Glanz ist seine Spiegelwirkung. Diese kommt ganz dezent daher, vergrößert den Raum und lässt einen auch mal einen Blick wagen, um das Jackett oder das Kleid gerade zu zupfen, gleichzeitig, aber blendet es nicht.


Schwebetürenschrank mit glänzender Oberfläche geben dem Schlafzimmer mehr Raum
Schwebetürenschränkw mit glänzender Oberfläche geben dem Schlafzimmer mehr Raum

Die Spiegelfunktion beim glänzenden Schwebetürenschrank, Schiebetürenschrank, Panoramaschrank, Kommode und Nachttisch verführt auch das Licht dazu sich dezent im Zimmer auszubreiten. Dunklere Räume profitieren daher besonders von der spiegelnden Oberfläche bei Kleiderschränken und Beimöbeln. Durch sie wird das einfallende Licht in alle Ecken des Zimmers getragen und gleichzeitig kann ein matt goldener Farbton des Schranks, das Zimmer in eine angenehme Lichtatmosphäre tauchen. Ebenfalls in Glanz kommt der Schwarz-Weiß-Trend für Schlafzimmer daher.


Schwebetürenschrank im Glanz von Schwarz und Weiß
Eine glänzende zukunft für trendige Schlafzimmer mit matt spiegelnden Oberflächen in Schwarz-Weiß

Vorsicht ist bei glänzenden Oberflächen stets geboten. Vor allem Fettflecken und Fingerabdrücke geben dem Schwebetürenschrank, Schiebetürenschrank und der Kommode ein unschönes Äußeres. Aber die sind zum Glück schnell weggewischt. Durch die modernen Oberflächenversiegelungen bei Möbeln für das Schlafzimmer braucht man auch keine Kratzer befürchten.
 

Tags: Glanz, Schwebetürenschrank, Schiebetürenschrank, Kommode
Autor: Möbelenthusiast | 04.01.2016 um 15:28 Uhr | 0 Kommentare

Das neue Jahr in Schwarz-Weiß

Schwarz und Weiß sind die kommenden Trendfarben für das Schlafzimmer. Eigentlich sind es starke Kontraste und noch eigentlicher sind es gar keine Farben, sondern bezeichnet eine Sinneswahrnehmung. Schwarz und Weiß gehören somit zu den unbunten Farben. Aber genug der Farbenlehre, denn was in der Schwarz-Weiß-Kombi alles möglich ist, ist fantastisch anzuschauen. Angenehm für die Augen wird es, wenn eine Farbe dominiert und die andere in spielerischen Mustern eingefügt wird. Zum Beispiel wirkt ein schwarzes Doppelbett-Gestell edel und verliert an Düsternis mit einer weiß bestickten Decke oder einem glänzend grauem Bezug.


Doppelbatt im Schwarz-Weiß-Look im verspielten Muster
Farbenspiel mit Schwarz und Weiß und den passenden Muster. Auch schön: Das Kissen als Negativ-Muster des Bettenbezuges

Grau und matte Silbertönen eigenen sich hervorragend, um spielerisch mit Schwarz und Weiß im Schlafzimmer umzugehen. Beimöbel wie Nachtkonsole, ein Nachtisch, Kommode oder Beistelltisch in leicht abgedunkeltem Weiß oder hellem Grau geben dem Schlafzimmer einen eleganten Touch. Kleiderschränke in Weiß profitieren in ihrer Grundfarbe durch schwarze Accessoires, wie Schalen und Vasen oder schwarzen Bilderrahmen. Auch sehr gemütlich und praktisch für die Abendstunden im Bett ist der schwarze Fernseher, der im Schwebetürenschrank ganz einfach integriert und versteckt werden kann.


Weißer kleiderschrank im edlen Weiß und beeindruckender Beleuchtung
Der weiße Kleiderschrank wirkt besonders edel durch die beeindruckende indirekte Beleuchtung

Von der Trauerfarbe zur edlen Garderobe, was seit zwei Jahrhunderten in der Mode geschehen ist, greift nun auch endlich im Schlafzimmer bei Kleiderschrank, Doppelbett, Einzelbett, Boxspringbett und Nachtisch. Schwarz im feinen Zusammenspiel mit Weiß und Grau, wird eine der dominierenden Farben im Schlafgemach.
 

Tags: Beimöbel, Schwebetürenschrank, Schwarz-Weiß, Bettgestell
Autor: Möbelenthusiast | 01.12.2015 um 16:14 Uhr | 0 Kommentare

Stolz auf das Holz - Massivholz-Applikation als neuer Trend

Morgens von einem Specht geweckt zu werden, muss nicht unbedingt das schönste Natur-Erlebnis sein, besonders wenn der kleine freche Wicht den Kleiderschrank bearbeitet. Aber diesen Spaß muss man sich wohl gefallen lassen, wenn man sein Schlafzimmer im ultimativen Massiv-Holz-Interieur einrichtet. Mit dem neuen Holztrend kommen nun die Holzstämme als Design-Applikation in die Kommode oder den Kleiderschrank für das Schlafzimmer.


Perfektes Natur_Interieur mit Massivholz-Elementen in Kommode und Vitrine

Naturbelassenes Naturholz spendet nicht nur optische Wärme sondern auch aromatische Naturdüfte

Auch in Vitrinen verbreiten die Massivholzstämme ihren spielerischen Charakter. Statt einfacher Seitenwand in den Fächern der Vitrine, leuchtet ein sanftes indirektes Licht die Lebensjahre und risse des Holzes an. Die in der Kommode, Vitrine und Schrank integrierten Licht-Elemente umschmeicheln das warme Holz. Ist das Licht zu grell, dann wird der authentische Look schnell zerstört. Das Massivholz bleibt in seiner naturbelassenen Verwendung ein echter Hingucker. Die fein integrierten Stämme in Vitrine und Kommode lassen auch Gäste stets erstaunen. Passend dazu rundet ein Nachttisch in Holzoptik neben dem Massivholzbett das Naturthema ab.


Perfektes Natur_Interieur mit Massivholz-Elementen in Kommode und Vitrine
Sinnlich verführerisches Massivholz für das Schlafzimmer

Ein weiterer Sinneseindruck durch Massivholz im Schlafzimmer bei Kommode, Kleiderschrank, Doppelbett und Vitrine ist der sinnliche Duft des Holzes, der das Schlafzimmer dezent durchströmt. So kommt der Gang ins Bad einem kleinen Waldspaziergang gleich.
 

Tags: Massivholz, Vitrine, Kommoden, Nachtschrank
Autor: Möbelenthusiast | 20.11.2015 um 14:37 Uhr | 0 Kommentare

Grün und Oliv beleben das Schlafzimmer

 

Neue Farb-Idee für die Schlaf-Gemächer gefällig? Oliv und Grün sind wiederentdeckte Trendfarben für Schlafzimmer, Kinderzimmer und Jugendzimmer. Der Natur entstammend kreieren sie einen natürlichen Look in dezenten Farbtönen bei Betten, Kleiderschrank und Kommode. Grün und Oliv sind hierbei Sinnbild für Gelassenheit und innere Kraft. So wie grün das Aufblühen der Natur symbolisiert, so blüht auch das Gemüt auf, bei Boxpringbetten und Betten und Schreibtische für Jugendzimmer. Diese Farben vertreiben die Hektik und schaffen die perfekte Atmosphäre um Kraft zu tanken und kreativ die Hausaufgaben zu erledigen.


Nächtigen, wie auf sanftem Moos mit Oliv als naturlichem Farbton für Schlafzimmer

Auch das Kinderzimmer und das Jugendzimmer gewinnen durch die Farbe Grün. Im knalligen Ton entspricht es auch der Energie der Kinder und Teenager. Doch Aufgepasst! Leuchtende Farben besitzen stets eine Signalfunktion. Daher sollte Grün hier dezent eingesetzt werden. Es lässt sich mit matten Grüntönen und Oliv gut kombinieren, um energetische und ruhige Farbinseln zu schaffen. So können im Regal oder dem Schrank im Jugendzimmer einzelne Fächer im Grün erstrahlen. Jugendbetten dagegen dürfen ruhig dezenter im Grün gekleidet sein.



 Von knallig bis dezent - perfektes Ambiente mit Oliv und Grün
 
Grün und Oliv sind Trendsetter, da sie sich auch in Kombination mit anderen Farben wundervoll einsetzen lassen. Massivholzbetten unterstreichen den natürlichen grünen Farbton. Mattes Grau und Braun verringern auch bei leuchtendem Grün die Farbkontraste und harmonisieren das Zimmer. Vor der Kombi mit Schwarz oder leuchtendem Blau oder Rot sollte man lassen oder mutig mit den Kontrasten umgehen. Auch hier sind ruhige Farbinseln für das Auge wichtig.
 
 

Tags: Schlafzimmer, Jugendzimmer, Grün, Oliv
Autor: Möbelenthusiast | 07.12.2015 um 15:22 Uhr | 0 Kommentare

Traditionsgemäß bunt und frisch - Der 3. Advent

Die Adventszeit hat nach christlicher Sitte eine eigene Farbe, denn schon damlas wusste man, dass die graue Zeit ein wenig Farbe braucht, damit man sie gut gelaunt übersteht. Der 3. Advent steht ganz im Zeichen der Verwandlung. Diese wird durch die Farben Violett bis Rosa präsentiert. Zum dritten Advent dürfen also gerne knallig violette Bettdecken aufgezogen werden und das Schlafzimmer ein wenig bunter gestaltet werden mit schönen rosa Akzenten als jugendlich frische Hingucker. Schließlich ist es Tradition oder sie kann es zumindest werden.

Wer von violetten Schlafzimmer-Möbeln nicht genut bekommt, für den haben wir das Boxspringbett Youngster von Oschmann  im Repertoire. Durch den Federkern und den Bettkasten ist das Boxpsringbett perfekt für die Single-Wohnung und Ferienwohnung. Schnell sind alle wichtigen Bettlaken und Bettdecken im verstaut im geräumigen Bettkasten. Mit ein paar großen Kissen wird das Box-Springbett als Hingucker in violett zum gemütlichen Sofa umgewandelt.Tags: Boxspringbett, Advent, violett
Autor: Möbelenthusiast | 14.12.2015 um 14:57 Uhr | 0 Kommentare

Freude für jeden am 4. Advent

Es nacht die Freude, das ist das Motto in der Tradition des 4. Advents. Viel Freude bringen neben den eigentlichen Möbeln auch die Spediteure an unsere Kundinnen und Kunden. Denn nun endlich ist die Wunscheinricht perfekt und man kann getrost Weihnachten feiern, alle Freunde einladen und in ihre erstaunten Augen schauen, wenn das Schlafzimmer im gemütlichen Country-Look mit Massivholz-Bett oder wolkig weichem Boxspringbett die süßesten Ausruh-Oasen verspricht.

Leider kann der Möbelversand nur in Zusammenarbeit mit unseren Kunden koordiniert werden. Wer also rechtzeitig unserem Kundenservice alle Weihnachtswünsche mitteilte, so daass spezielle Anpassungen und termingerechter Versand organisiert werden konnten, der darf sich auf seine Möbel freuen. Alle anderen haben aber das große Glück, sich einfach vor den Computer oder das Smartphone zu packen und ganz in Ruhe in unseren neuesten Preis-Angeboten zu stöbern oder mit dem Möbelkonfigurator sein Schlafzimmer-Ideal entwerfen. Dann kommt der Möbelversand halt im neuen Jahr an die Haustür. Einrichten ist ja kein Wettrennen.

Einen wundervollen 4. Advent in ganz individueller Freude auf die neuesten Kundenbestellungen wünscht das Team von Schlaf-Store

 Tags: Möbelkonfigurator, Boxspringbett, Massivholzbett, Online-Bestellung
Autor: Möbelfreund | 25.12.2015 um 15:05 Uhr | 0 Kommentare

Zum Jahreswechsel: neue gute Vorsätze für Schlafzimmer

Die Sektgläser klirren und draußen pfeifen die Raketen, es wird wohl wieder Silvester sein. Und was hat genauso viel Tradition wie Bleigießen und Diner For One? Genau, das schmieden guter Vorsätze. Das letzte Jahr war vielleicht nicht schlecht, aber man könnte es dieses Jahr noch ein bisschen besser machen, vor allem mehr Zeit, mehr Zeit für sich, die Familie und die Hobbys.

Ein ehrenwerter Vorsatz zum Jahreswechsel, keine Frage, aber wie sollte man sich mehr Zeit verschaffen? Weniger schlafen? Schlafen ist schon mal das richtige Stichwort. Denn oft braucht man gar nicht mehr Zeit und man braucht auch kein besseres Zeitmanagement (nur ein weiterer Zeitparasit) , dafür sollte man der Zeit, die man im neuen Jahr für sich hat, einfach etwa ausgeruhter entgegentreten. Vieles an Stress löst sich meist fast von selber, wenn man denn mal eine Nacht gut und tief drüber geschlafen hat. Das richtige Bett ist natürlich eine Grundvoraussetzung, manche mögen es weich, andere hart, eine andere bewegt sich viel im Schlaf und der Partner wacht exakt so auf wie er eingeschlafen ist. Das sollte bei der Matratzen-Wahl bedacht werden. Doch genauso wichtig ist der Gesamteindruck des Schlafzimmers. Schließlich öffnet man hier jeden Morgen seine Augen und das erste was man sieht, sollte nicht unbedingt das Wäschechaos in Omas alten Kleiderschrank sein, in dem schon drei Regalböden fehlen. Bei vielen mutiert das Schlafzimmer mit der Zeit in eine Abstellkammer. Ist ja nicht so schlimm, wenn man schläft ist ja das Licht aus und die Augen sind eh geschlossen. - Das ist aber zu kurz gedacht, gerade wenn man mal in ein paar stressige Tage gerät, sollte man doch wenigsten Ruhe im Schlafzimmer haben. Eine abgestimmte Einrichtung, ganz nach dem persönlichen Geschmack, schafft den Ort an dem man gerne aufwacht und zu dem man, komme was wolle, am Abend genauso gerne zurückkehrt, wo man Alltag Alltag sein lassen kann.
Mit dieser Sicherheit wird man auch entspannter die Zeit nutzen die man hat.
Lassen Sie sich in unserem Shop für neue Vorsätze im neun Jahr inspirieren.       Tags: Schlafzimmerschrank, Kleiderschrank, Bett, Silvester
Autor: Möbelenthusiast | 21.10.2015 um 14:36 Uhr | 0 Kommentare

Schlaf-Store jetzt als eingetragener Markenname

Ein weiterer Schritt ist getan eines der besten und professionellsten Online-Möbelhäuser für SChlafzimmer-einrichtungen zu werden ist getan. Schlaf-Store ist seit kurzem ein offiziell eingetragener Markenname. Dadurch können wir uns noch engagierter auf dem Einrichtungs-Markt positionieren und unseren Kunden modernste und preisgünstigste Produkte für das Wunsch-Schlafzimmer anbieten. Von weichen Boxspring-Betten über geräumige Kleiderschränke bis zum stylischen Nachttisch haben wir für jeden noch so individuellen Geschmack das passende Angebot.

Fans von Schlaf-Store dürfen gerne mitfeiern und in unseren aktuellen Angeboten zu exklusiven Tiefpreisen und den Neuzugängen stöbern.Tags: Schlafzimmer online, Marken, Weltherrschaft
Autor: Möbelenthusiast | 26.10.2015 um 16:49 Uhr | 0 Kommentare

Überlebenstipps zu Halloween

Wenn es am 31. Oktober wieder zur Geisterstunde schlägt, dann spuken wieder wilde, kleine Monster zu Halloween durch die Straßen. Für diese Nacht ist es dann wichtig ein geeignetes Versteck zu finden, um sicher zu sein vor den Monstern, Zombies und Hexen. Traditionell bietet sich der Raum unter dem Bett an. Schnell mit dem Staubsauger den Dreck weg putzen und sich sein geräumiges Versteck einrichten. Wer gar eine kleine gemütliche Höhle als Versteck sein Eigen nennen will, der setzt auf das Doppelbett von Nolte Möbel mit Schubkasten. So ist man zu allen Seiten geschützt und kann sich wohlig polstern und hat an allen anderen Tagen an wundervollen Stauraum für Bettdecken und Kissen.
 

Als Überlebens-Kit fehlen dann noch eine Taschenlampe, ein gutes Buch und Nahrung. Am Besten sind hier Süßigkeiten als Kraftfutter gegen gestresste Nerven. Mit dem Kuchen im Glas im Halloween-Set hat man die perfekte Wegzehrung für die Grusel-Nacht. Er lässt sich ganz einfach von mein-lieblingskuchen online bestellen und an die Haustür liefern. Mit verschiedenen Geschenk-Sets oder in ganz persönlicher Kreation hat man mit dem Kuchen im Glas die passende Leckerei zu jeder Gelegenheit.
Wichtig ist, dass man ihn vor dem 31. Oktober bestellt, damit man sich auch an die Tür traut. Die ganz Mutigen können die Kuchen im Glas auch als Geschenk für die kleinen Geister vor der Tür nutzen, um sich ihre Gunst zu sichern. So bleibt Halloween in diesem Jahr gefahrfrei.

Tags: Halloween, Geschenkideen, Doppelbett
Autor: Möbelenthusiast | 26.10.2015 um 15:11 Uhr | 0 Kommentare

Fit in den Herbst durch Ruhepausen

 

Für die ganz abgekochten Fitness-Freaks ist Frieren voll im Kommen zum Abnehmen. Denn wenn der Körper zittert schmelzen die Kilos auch ohne sportliche Bewegung, sondern ganz allein durch die Anstrengung des Körpers seine innere Wohlfühl-Temperatur zu bewahren.

Dies beinhaltet riskantes Training. Die kalte Luft bringt nicht so viel Feuchtigkeit in die Atemwege, wie warme Luft und reizt damit die Schleimhäute. Überhaupt ist Frieren für den Körper etwas, das er vermeiden möchte. Friert der Körper trotzdem, so bedeutet dies enormen Stress, Kraftaufwand und nach gewisser Zeit auch Müdigkeit für ihn. Fit-Sein ist dann wohl doch etwas anderes.
Wir plädieren zum erholt-Sein, gerade jetzt an den kalten Tagen. So kann man sich mit einer warmen Tasse Tee, einem guten Buch oder zu seinem Lieblingsfilm ins Bett legen und ausspannen.

Mit modernen Matratzen, Lattenrost und Unterfederung wird das Liegen zum Ereignis. Aktuelle Lattenroste lassen sich mechanisch verstellen. Mittels kleinen Motoren können Kopfteil und Fußende in die gewünschte Position gefahren werden. So liegt man immer genau richtig, kann in verschiedene Liegepositionen wechseln und entspannte die Muskulatur, wie dem Bast Lattenrost Brillant MOT mit elektrisch verstellbaren Kopf- und Fußteil. Die austarierte Federung unterstützt auch in Seitenlage den Liegekomfort.
 

Tags: Matratzen, Lattenrost, Unterfederung
Autor: Möbelenthusiast | 20.10.2015 um 14:18 Uhr | 0 Kommentare

Mit Tempur zum Merkur

Alle sieben Jahre sollte eine Matratze gewechselt werden, sagen Experten auf dem Gebiet. Statistisch sind sie aber in deutschen Schlafzimmern doppelt so alt. Uns verwundert das, denn in den vergangenen Jahren erfuhr die Matratze einen wahrhaften und wortwörtlichen raketenhaften Aufstieg.  

Der Top-Hersteller Tempur hat die NASA dabei unterstützt, Astronauten einen so bequemen Raketenstart wie möglich zu beschaffen. Die Matratzen von Tempur wurden in modernen Raketen verwendet und ins All geschossen. Die moderne Technologie von Tempur kommt jetzt auch ins Schlafzimmer für fantastische Träume an sternenklaren Nächten.

So sorgt beispielsweise die Viscomatratze Tempur Original 19 mit ihrer neusten Viscoschaum-Struktur für optimales Liegegefühl in allen Lagen. Sie schafft es die unterschiedlichen Druckstellen beim Liegen auszubalancieren und druckentlastend zu wirken. Passend dazu ist ein verstellbarer Lattenrost zu empfehlen. Auch mit aufgerichtetem Rücken oder angewinkelten Beinen greift die phänomenale Funktion der Tempur-Matratze. So wird das Liegen zum Erlebnis.
 Tags: Matratze, Tempur, Lattenrost
Autor: Möbelenthusiast | 28.09.2015 um 17:12 Uhr | 0 Kommentare

Husch, husch, in die Federkiste

 

Boxspringbetten are the place to sleep in diesem Jahr. Branchenexperten prognostizieren einen Anstieg von 50 Prozent im Verkauf. Ihre Analyse fußt auf Erfahrungen der letzten Jahre. Allein 2014 wurden 650.000 Stück an den Mann und die Frau gebracht, die nicht nur im Trend, sondern auch unglaublich angenehm schlafen wollen.

„Kiste mit Feder“, das bedeutet die grobe Übersetzung für Boxspringbetten. Mit Verzicht auf einen Lattenrost, bildet eine stabile Matratze die Basis der Konstruktion. Darüber kommt der Topper, ebenfalls ein Matratze. Gekrönt wird das Ganze, wer hätte es gedacht, mit einer Matratze aus sehr dickem Material. Dieses phänomenale System für den absoluten Schlafkomfort ist auf der Jagd nach der Top-Position unter den Bett-Varianten. Die Kaltschaummatratze bleibt zwar bisher der Klassiker und damit auf dem Spitzplatz. Doch das Boxspringbett holt mit Riesenschritten auf.

Diesem Trend waren wir bei Schlaf-Store.de schon seit geraumer Zeit auf der Spur und von seinem Potential überzeugt. Daher vergrößerten wir unser Angebot an Boxspringbetten frühzeitig. Von unserer Vorausschau profitiert auch der Kunde, da unser Angebot einzig mit Top-Qualitätsprodukten gespickt ist. Also jetzt auf den Trend und auf das Boxspringbett aufspringen.
 

Tags: Boxspringbetten, Matratze, Schlafzimmer
Autor: Möbelenthusiast | 22.09.2015 um 15:39 Uhr | 0 Kommentare

Ho-Ho-Heute schon an Weihnachten denken!

Sich selbst und anderen eine Freude zu machen, sollte nicht stressig sein. Diesen Spruch sagen wir uns jedes Jahr neu auf, in der Hoffnung rechtzeitig die Einkäufe zu Weihnachten anzugehen. Im Alltag bleibt dann meist nicht viel übrig von dem Vorhaben. Andere Termine scheinen wichtiger. Die Geschenksuche wir immer weiter aufgeschoben und zum Schluss überfällt einen die jährliche Panik.

Mit ein wenig Vorausschau und Planung lässt sich dieses unangenehme Szenario umgehen. Per Online-Suche kann man ganz entspannt im riesigen Angebot von Schlaf-Store stöbern. Mit dem Möbel-Konfigurator können Kunden ihre Designwünsche befriedigen, Inspiration finden und die Wunscheinrichtung nach persönlichen Vorlieben kreieren. Das alles geht ganz schnell per Mausklick und bequem vom Wohnzimmer aus.

Jetzt kommt der nächste sehr wichtige Schritt. Einfach den Hörer zur Hand genommen und einen der vielen Mitarbeiter im Kundenservice kontaktieren. Gemeinsam lässt sich dann der Lieferungstermin festlegen. So gibt es keine Verzögerungen und kein nervöses Warten darauf, ob die Bestellung auch rechtzeitig zu Weihnachten oder Neujahr ankommt.

Tischler, Polsterer, Dekorateure und Lackierer machen Schränke, Sofa-Garnituren, Regal-Systeme oder auch Komplett-Einrichtungen passend für die individuellen Räume und persönlichen Wünsche. Je nach eigener Zusammenstellung des Kunden benötigt dies Zeit, um die traditionell hohe Qualität zu gewährleisten. Auch die Spediteure haben zu den Feiertagen ihr Tun im Verkehrsgetümmel. Rechtzeitig festgelegte Liefertermine sorgen so für einen entspannten Möbelversand.
 Tags: Weihnachten, Online-Bestellung, Versand
Autor: Möbelenthusiast | 17.09.2015 um 16:50 Uhr | 0 Kommentare

Frieren ist die neue Fitness!


6000 Kalorien verbraucht ein Mensch an der Arktis täglich. Klar, dass Forscher überlegen, ob Kälte nicht auch in einen guten Diätplan gehört. Denn wer friert verbraucht mehr Energie um die Körpertemperatur stabil zu halten. Schlank sein durch Kälte, das hat allerdings auch Gefahren. Kalte Luft ist trockener als warme. Die fehlende Feuchtigkeit greift Schleimhäute und Atemwege an. Auch der Stress erhöht sich, weil der Körper natürlich nicht frieren mag. Dies alles setzt unserem Immunsystem ganz schön zu.
Besser ist es da, Erholung einzuplanen und lieber ausgeruht ins Fitness-Studio zu laufen. Was ist für guten Schlaf benötig sind Matratze und Lattenrost, die den Körper im Schlaf in seinen Bewegungen unterstützen. Ein weltweiter Top-Anbieter und geprüft von der NASA ist Tempur. Dessen Matratzen waren schon im Weltall und halfen den Astronauten den Druck beim Raketenstart auszuhalten. Wer also das Modell Cloud von Tempur sein Eigen nennt schläft garantiert wie auf Wolken

Neben der Matratze braucht es auch ein hervorragendes Lattenrost. Hervorragend nicht nur in der Qualität, sondern auch in der Flexibilität. Der Lattenrost Brillant von Bast lässt sich ergonomisch im Bein- und Rückenbereich verstellen. So werden auch lange Phasen des Liegens problemlos und das Aufrichten im Bett zur Wohltat.
 Tags: Lattenrost, Matratze, Herbst, Fitness
Autor: Möbelfreund | 26.02.2015 um 11:00 Uhr | 0 Kommentare

Vermöbeln Sie ihr Schlafzimmer!

… am besten mit den Möbeln von Hasena. Qualität und Luxus muss nicht teuer sein, denn mit den hochwertigen Bettenkollektionen verwandeln Sie ihr Schlafgemach in Ihren persönlichen Wohlfühlraum. Gestalten  Sie Ihr Schlafzimmer, stellen Sie sich Ihr Bett zusammen: Sie wählen den Rahmen, die Füße und das Kopfteil, dann brauchen Sie sich nur noch das passende Zubehör, z.B. ein Nachtschränkchen, aussuchen. Hasena bietet alles, um Ihr Schlafzimmer individuell einzurichten. Ihr Geschmack entscheidet!
 
Autor: Möbelfreund | 25.02.2015 um 10:39 Uhr | 0 Kommentare

Fifty Shades of Grey – das Spielzeug zum Film

Vom Bettgeflüster zum Kinoblockbuster, alle reden und lesen drüber… Aber wie heißt es so schön: nicht reden, sondern selber machen, dass denken zumindest viele Leute in England und den USA, wo die Verkaufszahlen für Kabelbinder und diverse Fesselutensilien in die Höhe geschnellt sind.Doch bevor Sie jetzt ihr Schlafzimmer in eine hardcore Baumarktabteilung verwandeln, sollten Sie nicht vergessen, dass es auch alternative Wege gibt sich und seinen Partner lustvoll zu quälen. Hier ein paar inspirierende Alternativen zu Peitsche, Leder, Handschelle und Co., ganz nach dem Motto "nichts ist verboten, alles ist erlaubt", vor allem wenn es ein Lächeln oder ein erotisches Schmunzeln ins heimische Lustspiel bringt.

1) Alufolie statt Lack und Leder (bringen Sie etwas Glanz und Glamour in den Keller) 
2) Porreestange statt Peitsche  (gesund und öko) 
3) Freundschaftsarmbändchen statt Kabelbinder (öko) 
4) Wackelpudding statt Kerzenwachs (gesünder, nicht zwangweise öko) 

Probieren geht über Studieren! (ohne Gewähr)
                                                       
                                                        - mit sinnlichen Grüßen ihre Schlafzimmerexperten

 Tags: Film, Schlafzimmer, Ausstattung
Autor: Möbelenthusiast | 08.10.2014 um 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Sie wollen Ihrem Nachwuchs verbergen, dass Sie manchmal heimlich im Bett Fernsehen gucken und dabei Süßkram zum Abendbrot knabbern?

Draußen ist es grau kalt und es regnet. Warum das Bett also erst verlassen? Warum nicht mit ein paar Chips und Popcorn einen spannenden Film oder den Sonntagskrimi genießen.
Aber einen Fernseher in ihrem Schlafzimmer, wie sähe das bloß aus?!                                                                                  Nach gar nichts sähe das aus, denn niemand würde je von ihrem Fernseher im Schlafzimmer erfahren…  Denn der Kleiderschrank Media von Staud sieht von außen wie ein hübscher normaler Schlafzimmerschrank aus.  Aber hinter der mittleren Schiebe verbirgt sich das Geheimnis aller Pantoffelhelden:  hier gibt es einen extra Stellplatz für einen modernes TV-Gerät, direkt auf Augen-/Betthöhe.
In den Schubfächern darunter gibt es genug Platz für eine gut sortierte Videothek und heimlich versteckten Knabberkram. Man kann die Fächer aber auch wahlweise als Schmuckschubladen benutzen und  für den richtigen Überblick auch mit passendem Tableau.
Ihrem nächsten gemütlichen Fernsehabend steht somit nichts mehr im Wege…
 Tags: Schlafzimmer, TV, Stauraum, Kleiderschrank
Autor: Möbelenthusiast | 01.10.2014 um 17:08 Uhr | 0 Kommentare

Ruhig schlafen mit der 0%-Prozentfinanzierung!

Die Investition ins Schlafzimmer ist gleichzeitig eine Investition in die eigene Lebensqualität. Dabei ist eine neuer Kleiderschrank oder ein neues Bett eben mal schnell bezahlt. Gerade im Schlafbereich möchten aber viele einen persönlichen und stimmigen Look, schließlich ist das der Raum der einem ganz selbst gehört.                                                                                                                                                                                                 Richten Sie sich also ein wie Sie es möchten und damit Sie in jedem Fall von unseren günstigen Preisen profitieren, haben wir jetzt ein 0%-Finanzierungsmodell entwickelt. Wie das funktioniert? Ganz einfach:
Das richtige Möbelstück, Bett oder Matratze aus unserem Sortiment ausgewählt und ab damit in ihren Warenkorb. Beim Schritt „Zahlungsart“ wählen Sie ganz einfach unsere 0% Finanzierung. Und damit Sie möglichst ruhig schlafen können, entscheiden Sie selbst ob Sie für eine 6-, 9-, 10- oder 12-monatige Laufzeit keine Zinsen zahlen müssen.
 
 Tags: Matratze, Finanzierung, Kauf, Null Prozent, Schlafzimmer
Autor: Möbelenthusiast | 17.07.2014 um 14:43 Uhr | 0 Kommentare

Urlaub: All-Inklusiv für kleines Geld und das ganzjährig!

Warum immer in die Ferne reisen? Schließlich können Sie sich nie sicher sein, ob der Service der in den Katalogen versprochen wird auch den Tatsachen vor Ort entspricht. Eine langfristige ist der kuschlige Urlaub in den vier Wänden, genauer im Schlafzimmer, auf der eigenen, ganz persönlichen Trauminsel. Zum Beispiel auf dem Nolte Elino Doppelbett in Schwebeoptik. Keine Moskitos, kein schlechtes Wetter… dafür haben Sie eine kleine Urlaubsoase für das ganze Jahr, eine Investition für das ganze Leben. Am besten vielleicht gleich zu zweit, Frühstück am Bett inklusive. Ruhe und echte Privatsphäre und statt Gerangel am Sommerstrand bietet das Bett genug Platz für den perfekten Urlaub zu zweit.
 
 Tags: Schlafzimmer, günstig, Bett, Schlafzimmermöbel
Autor: Möbelenthusiast | 11.06.2014 um 14:38 Uhr | 0 Kommentare

Aufgewacht Schlafmützen! Deutschland feiert Fußball!


Der Grill steht schon in Startlöchern, das Telefon ist ausgeschaltet, Bier steht in der Kühltruhe, der Fernseher steht auf dem Balkon… aber etwa fehlt…genau der Kuchen im Glas. Ob Public oder Private Viewing, der Kuchen im Glas ist  das richtige  für alle Fans des runden Leders, denn die leckere Nascherei kommt mit einer Banderole in den Farben unserer Mannschaft oder eingepackt in Fußballrasen.
Der Einfluss auf  den Kader der Nationalelf ist begrenzt, aber beim Kuchen Glas können sie die immerhin Zutatenaufstellung bestimmen. Ob Frucht, ob Schokolade, mit Zuckerguss oder ohne…
Außerdem haben sie Einfluss darauf wem Sie mit dem Deutschlandkuchen eine Freude machen. Gern versenden wir Ihren Fussballkuchen an eine Wunschadresse zum Wunschliefertermin. Wie wär es mit einem Kuchen im Glas zum Finalspiel zu legen?
 Tags: Geschenk, Geschenkidee
Autor: Möbelenthusiast | 22.05.2014 um 12:19 Uhr | 0 Kommentare

Gutem Schlaf eine neue Farbe geben

Das Schlafzimmer ist der Ort an dem wir unser halbes Leben verbringen. Das ist uns nur selten bewusst. Die meiste Zeit schlafen wir ja auch dabei. Ein erholsame Zeit im Bett hängt viel von der Einrichtung und den verwendeten Farben ab. Eine behagliche Atmosphäre beispielsweise vermittelt der Landhausstil. Hier findet man Ruhe nach einem anstrengenden Alltag und darf sich, wie in einem Landhaus aus englischen Romanen fühlen. Unterstützt wird diese Stimmung durch Massivholzmöbel mit warmen Holzfarben, wie die Schlafzimmer-Kollektion Cortina von Hasena.

Allerdings birgt der Landhausstil das Problem, dass er vor allem in großen Räumen gut wirkt. Ein kleineres Schlafzimmer profitiert da eher von Platz sparenden Möglichkeiten. Hier ist besonders der Kleiderschrank gefragt. Er nimmt neben dem Bett viel Platz ein. Schiebetüren helfen dabei, bequem den Kleiderschrank zu öffnen, ohne gleich das gesamte Zimmer umzuräumen.
Ein weiterer wichtiger Punkt des Wohlfühlens ist die Farbe an den Wänden. Rot ist nicht so gut. Der Signalton gibt der Wahrnehmung und dem Körper nicht die wichtige Ruhe, die er zum Schlafen braucht. Gedeckte Töne sind passender. Hier sind es vor allem natürliche Töne, die dominieren sollten. Grau beispielsweise, wird zwar sehr selten verwendet, hat aber eine beruhigende Wirkung und ist gut gegen hohen Blutdruck. Erdnahe Farben wie Grün, Braun und Blau vermitteln Geborgenheit und Ruhe. Weiß steht für die Unschuld und lässt sich mit vielen Farben der Möbel, hier auch dunkle Töne gut kombinieren. Schlafzimmer die eher dunkler sind und wenig Licht von außen erhalten, werden durch einen warmen sommerlichen Gelb-Ton fröhlich und behaglich.
 Tags: Sclafzimmer, Massivholz, Hasena
Autor: Möbelenthusiast | 04.03.2014 um 13:19 Uhr | 0 Kommentare

Märchenwelten werden wahr…

Kinder schlüpfen gern die Rollen von Prinzessinnen und Ritter. Dabei erleben sie wundervolle Zeiten beim Spielen in fantasievollen Märchenwelten. Mit dem Paidi Biancomo Spielbetten wird die Fantasie zur Wirklichkeit. Sie verwandeln das Kinderzimmer in eine Spieloase: Das Zauberschloss für die Märchenprinzessin, die Burg für den kleinen Ritter. Das Hochbett mit Griffleiter bietet bequeme Schlafmöglichkeiten und genug Platz zum Rumlümmeln und zum Verstauen von Spielsachen. So wird nach dem Spielen ruck-zuck alles wird ordentlich.
Die Kinderzimmer-Einrichtungen sind in großer Farbauswahl erhältlich und überzeugen mit hervorragender Qualität. Nicht zuletzt stellt Paidi seit über 75 Jahren Kinder- und Jugendmöbel her und kann dabei auf enorme Erfahrung und Know-How zurückblicken. Die Matratzen- und Lattenrostsysteme sind perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen so einen gesunden Schlaf der Kleinen im Baby- oder Kinderzimmer. Denn im Hause Paidi ist der Name Programm. Der Begriff entstammt dem Griechischen und bedeutet „dem Kinde“. Und zum Wohle des Kindes sind die Etagen- und Spielbetten der Linie Biancomo von Paidi auch ausgerichtet.
 Tags: Kinderbetten, Babybetten, Schlafen, Kinderzimmer, Bett, Paidi
Autor: Sebastian Baum | 21.02.2014 um 16:34 Uhr | 0 Kommentare

Die Hasen sind los!

Und wir haben schon einige davon in unserem Shop gesichtet. Das Schweizer Traditionsunternehmen Hasena AG ist bekannt für ihre handwerkliche Innovationskraft, Präzision und ihr Pflichtbewusstsein. Ihre Betten spielen mit ihrem Preis- Leistungsverhältnis in der 1. Liga mit und sind ein absoluter Eye Catcher. Sie zeichnen sich als sehr zuverlässiger und kompetenter Partner aus weil sie bestrebt sind hochwertige, innovative und trendige Möbel anzubieten die zum Schlafen, Träumen und Wohlfühlen einladen. Exemplarisch sei als Vertreter des Hasena Line-Up das Oak-Line Care mit Wandpaneele genannt. Durch eine stringente und symmetrische Linienführung macht das Bett einen sehr modernen und trendigen Eindruck. Die Wandpaneele wertet diesen Eindruck nochmals auf und komplettiert das Gesamtbild. Als äußerst positive Ergänzung macht die Wandpaneele jedes moderne Schlafzimmer zu einem Hotspot der Wohnung. Ein anderer eleganter Vertreter ist das Hansena Wood-Line Premium 18 Vilo und für ein Schlafdomozil perfekt geeignet, es lädt als Ort der Entspannung und Erholung geradezu ein. Das moderne und zeitlose Design machen das Bett zum absoluten Mittelpunkt im Schlafzimmer. Also lasst die Hasenjagd beginnen!Tags: Hansea, bett, schlafzimmer, modern, günstig bett, schlafzimmer bett, schlafzimmer möbel, schlafzimmer einrichtung
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:28 Uhr | 2 Kommentare

Mehr Gemütlichkeit für Leseratten

Im Winter, wenn es früh dunkel wird, da kuschelt man sich gern ins Bett mit einem guten Buch. Vielleicht auch mit zwei oder drei mehr. Daneben noch einen warmen Tee und vielleicht auch noch die Lesebrille. Ganz schön viel, könnte man meinen. Wo verstaut man alles am Besten. Die Lösung bietet der Nachtschrank von Nolte aus der Allegro-Kollektion.
Elegantes Design Außen und mit großen Schubfächern und damit viel Platz im Inneren, das sind die markanten Eigenschaften der Nachtkonsole. Die Schubladenfront ist in verschiedenen Größen  erhältlich und lässt sich so perfekt zwischen das Bett und die bestehenden Schlafzimmer-Möbel einfügen. So gibt es genug Raum, um alle Lese-Utensilien auf und im Nachtschrank der Möbelfirme Nolte zu arrangieren. Die Farbe des Korpus ist zudem frei wählbar. So lässt sich der Nachtschrank in jeden Einrichtungsstil einfügen.
 Tags: Kommode, Nachtschrank, Nolte, Schlafzimmer, schlafen
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:24 Uhr | 1 Kommentar

Was soll ich heute nur anziehen?

Morgens vor dem Speigel stehen und immer die gleiche Frage im Kopf. Was soll ich nur tragen?
Hilfreich ist es dabei, alle Kleider schon einmal übersichtlich vor sich zu sehen. Noch hilfreicher ist da der Kleiderschrank Multimatch von Arte M. Denn dieser Eckschrank ist ein Multi-Talent, wenn es darum geht, Ordnung in die Garderobe zu bringen. Mit großen Türen hat man alle Kleider auf einen Blick vor sich. Die Schubfächer mit enormen Stauraum bieten Socken und Unterwäsche den passenden Platz und sind so schnell zu greifen.
Wer das perfekte Out-fit gewählt hat, kann seine Entscheidung in den großen Spiegeln des Kleiderschranks überprüfen und bewundern. In den Spiegeltüren kann man sich von allen Seiten betrachten. Freie Entscheidungswahl  hat man auch bei den Arte M Kleiderschränken. Passende und zeitlose Holzoptik für den eleganten bis rustikalen Schlafzimmer-Stil ist in vielen Variationen erhältlich. So kleiden Sie nicht nur sicher besser an, sondern behübschen auch Ihre Einrichtung.
 Tags: Eckschrank, Speigelschrank, Schlafzimmer, Arte M
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:20 Uhr | 0 Kommentare

Mehr Farbe ins Spiel bringen

Bunt und farbenfroh, so sollte ein Kinderzimmer sein. Denn Farben berühren auch die emotionale Stimmung des Betrachters. Daher ist es wichtig, dass Kinder- und Jugendzimmer, in denen gespielt und konzentriert gelernt werden soll auch ein passendes Farb-Design vorherrscht. Die unterschiedlichen Töne auf einander abzustimmen, kann schwierig werden. Nicht zu grell, nicht zu matt, nicht zu eintönig und nicht zu überladen.
Eine außergewöhnliche und perfekt abgestimmte Farbauswahl bieten die Kinder- und Jugendzimmer von Rudolf Möbel. Sie überzeugen durch ihre moderne Optik und die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten von Schränken, Konsolen, Betten und Schreibtischen. Schränke und Kommoden können zudem mit bunten LED-Lampen ausgestattet werden. Dadurch erweitert sich das Farbenspiel und gibt dem Zimmer eine besondere Note. Die Komplett-Einrichtungen von Rudolf Möbel vereinen so Funktionalität und jugendliches Design für eine farb-elegante Wohlfühl-Atmosphäre für Kinder und Jugendliche.
 Tags: Kinderzimmer, Jugendzimmer, Komplett-Set, Kommode, Schrank, Rudolf Möbel
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:16 Uhr | 1 Kommentar

Komfort in jeder Position

Für ein entspannendes Körpergefühl heißt es für jeden von uns: In Bewegung bleiben! Das gilt auch für die Liegen und Betten, denn beim Schlafen kann es oft zu Beschwerden kommen. Wichtig ist es, seine Schlafposition ab und an zu wechseln und sich beim schlichten ausruhen auf der Matratze auch mal aufzurichten und die Füße hochzustellen. Besonders bei Rückenproblemen ist es notwendig durch ein verstellbares Lattenrost die Wirbelsäule zu entlasten.
Der Medilift von Bast erfüllt diese Aufgabe exzellent. Es handelt hier aber auch um Luxus pur beim Liegen. Der Rost besteht aus 26 aufliegend gelagerten Leisten. Diese sind am Kopfende und am Fußende mechanisch verstellbar. Damit lässt sich die Liegeposition jederzeit bequem an die eigenen Ansprüche anpassen. Der Medilift von Bast kombiniert man  mit Kaltschaummatratzen zum Beispiel von Mali und Viscomatratzen zum Beispiel von Tempur für den perfekten Schlaf-Komfort.
 Tags: Schlafzimmer, schlafen, Lattenrost, verstellbar, Kaltschaummatratze, Viscomatratze
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:11 Uhr | 0 Kommentare

Flippige Hingucker für´s Wohnzimmer

Mit dem besonderen Farbtupfer lässt sich neuer Wind ins Wohnzimmer bringen und die Gäste staunen über die Stil-Sicherheit und den modernen Geschmack des Gastgebers. Eine Reaktion, die einfach zu erreichen ist, mit der flippigen Schlafsofagarnitur Lucie von der Möbelfirma Bali. In knalligen Farben und flauschigen Sofabezug laden die Garnituren zum sitzen und schwelgen ein. Und falls sich ein Gast überhaupt nicht mehr vom flippigen Sofa lösen mag, verwandelt man das Faltbett-Sofa in eine rote, blaue oder gelbe Liegewiese zum schlafen und entspannen.
Im Inneren der Schlafsofagarnitur Lucie versteckt sich ein großräumiger Stauraum. Das macht diese Garnitur perfekt für Ferienhäusern, Jugendzimmer und Studentenwohnungen. Zum Sofa wird auch ein passender bequemer Sessel angeboten. Unser Tip: Sessel und Sofa mit unterschiedlichen Farben kombinieren und so frohe Farb-Kleckse im Zimmer schaffenTags: Schlafsofa, Couch-Garnitur, Sessel, Jugendzimmer, Faltbett-Sofa
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:05 Uhr | 0 Kommentare

Mut zur Eleganz

Man darf sich ruhig trauen, dass eigene Bedürfnis nach Eleganz und Komfort auszuleben. Zuerst muss man über seinen eigenen Schatten springen und sich selbst die Erlaubnis geben, sich etwas Gutes zu gönnen. Das ist schnell getan. Schwieriger wird die Auswahl der passenden Einrichtung. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Die Komplett-Schlafzimmer von Nolte, wie beispielsweise die Version Rivana, versprühen puristische Eleganz, verarbeitet in hoch-qualitative Funktionalität und Optik.
Neben einem einladenden Doppelbett mit komfortabler Paneel-Rückenlehne beinhaltet das Schlafzimmer auch Nachtschränke und einen großen Schwebetürenschrank mit Spiegelabsetzung in eleganter, minimalistischer Ausstrahlung. Das polarweiße Design bringt Klarheit und Entspannung ins Schlafzimmer. Die riesigen Spiegel des Kleiderschrankes vergrößern den Raum optisch und erschaffen so das Gefühl von Weite für die perfekte Wohlfühl-Stimmung.
 Tags: Komplett-Schlafzimmer, Spiegelschrank, Kleiderschrank, Doppelbett, Einzelbett, Nolte
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 13:00 Uhr | 0 Kommentare

Beim Schlafen an die Kleinsten denken

Kleinkinder nehmen über den Tag unheimliche viele Einflüsse auf. Klar, dass sie diese im Schlaf verarbeiten. In diesem Sinne sind Baby- und Kinderbetten eine Art Arbeitsstation für die Kleinsten unter uns, und dieser Platz sollte so bequem wie möglich sein. So finden Kleinkinder den beruhigenden Schlaf, um die Ereignisse optimal zu verinnerlichen.
Die passende Erholung geben die Baby- und Kinderbetten von Wellemöbel und ermöglichen dem Nachwuchs schönste Träume. Die Schlupfsprossen geben auch den Eltern eine gute Nacht, weil sie sich sicher sein können, dass das eigene Kind geschützt im Bett liegt. Die Liegefläche ist in der Höhe verstellbar und reagiert so auf die körperliche Entwicklung des Kindes. Passend zum Bett lässt sich das Baby- und Kinderzimmer auch mit einer Wickelkommode und Funktionkommoden zum Beipspiel von Paidi für Kinderzimmer komplettieren.
 Tags: Wickelkommode, Funktionkommoden, schlafen, Babybett, Kinderbett, Einzelbett
Autor: Möbelenthusiast | 17.12.2013 um 12:51 Uhr | 0 Kommentare

Zeitloses Ambiente für verführerischen Schlaf

Dunkle Farben können anziehend und verführerische wirken. Sie geben dem Schlafzimmer einen mystischen Touch, der zum Träumen und Ausruhen einlädt. Das Komfort-Stollenbett Amato besticht durch einen modernen und gleichzeitig zeitlosen Look. Der Firma Driftmeier ist mit diesem Design eine ganz besondere Kombination gelungen, die den Stil eines Schlafzimmers auf besondere Weise definiert. Mit der edlen Holzoptik werden die Stunden im Schlafzimmer zu einem Abendteuer. Mit Bettbezug in roten Tönen wird die Schlaf-Verführung perfekt. Zudem werden optisch kontrastreiche Farbpunkte gesetzt, die den Charakter des Bettes unterstützen.
 Tags: Stollenbett, Driftmeier, Schlafzimmer, Einzelbett, Schlafen
Autor: Möbelenthusiast | 02.09.2013 um 09:57 Uhr | 0 Kommentare

Unser Service für Sie – sechs verschiedene Bezahlungsarten

Bei Ihrer Bestellung im Onlineshop bieten wir Ihnen eine Auswahl flexibler Zahlungsmöglichkeiten, so können Sie selbst entscheiden, welches Bezahlverfahren Sie nutzen. Hier ein Überblick über Ihre Möglichkeiten:

Vorkasse
Sie erhalten 3% Rabatt auf die Kaufsumme, wenn Sie den fälligen Zahlungsbetrag abzüglich 3% im Vorfeld an unser Bankkonto überweisen. Nach Erhalt des Betrages bestellen bzw. versenden wir Ihre Artikel.

Paypal
Wählen Sie Paypal als Zahlungsmethode, werden Sie direkt nach der Bestellung auf die Seite des Anbieters weitergeleitet, wo Sie im Folgenden die Zahlung ausführen können.

Sofortüberweisung
Schnell, sicher und ohne Registrierung zahlen Sie bei dem Anbieter SOFORT-Überweisung, indem Sie  ein Überweisungsformular ausfüllen und mit Ihrem Online-Banking PIN und TAN bestätigen. Wir als Händler erhalten eine Bestätigung, sodass die Ware zügig versendet werden kann und Sie Ihre Einkäufe schneller erhalten.

Teilzahlung
Sie zahlen 15% der Auftragssumme an und den Restbetrag überweisen Sie wenn die Ware bei der Spedition eingetroffen ist. Sie erhalten eine Email mit der Zahlungsaufforderung. Den Anzahlungsbetrag errechnet unser System für Sie.

Rechnungskauf
Bei einem Bestellwert von bis zu 1499,- Euro können Sie Ihre Wunschmöbel nach der Lieferung mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen bezahlen. paymorrow, ein unabhängiger Finanzdienstleister, wickelt für uns den Rechnungskauf ab. Zahlung per Rechnung ist immer noch die angenehmste Weise,  Interneteinkäufe zu bezahlen. 3% des Kaufpreises berechnen wir Ihnen als Aufpreis.

Kreditkarte
Bei der bequemen und sicheren Zahlung per Kreditkarte akzeptieren wir Master Card, Visa und American Express. Sie  erhalten zunächst eine Reservierung des Betrages bei Abschluss der Bestellung. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt erst mit Versand der Ware, spätestens aber 14 Tage nach Bestellabschluss.

Mehr Informationen zu den Zahlungsarten
 

Tags: Zahlungsarten, Finanzierung